Erstes Date abgesagt: Wie deuten? Was antworten? Wie verhalten?

Erstes Date abgesagt: Wie deuten? Was antworten? Wie verhalten?

Im heutigen Beitrag beschäftigen wir uns mit der Frage, wie du reagieren solltest, wenn du beim ersten Date versetzt wirst. 

Selbstverständlich bin auch ich schon versetzt worden. Im Laufe der Zeit habe ich aber gelernt, damit umzugehen. Daher kann ich dir heute ganz genau erklären, wie du dich verhalten solltest und wie du von der Absage deines ersten Dates sogar profitieren kannst. 

Gehen wir der Sache auf den Grund: 

Was tun, wenn das erste Date abgesagt wird?

Normalerweise trifft dich die Absage eines Dates unerwartet. Dennoch solltest du nicht in Hilflosigkeit verfallen. Stattdessen empfiehlt es sich, kurz durchzuatmen und möglichst abgeklärt auf die Situation zu reagieren. Bleib höflich und versuche herauszufinden, was der Grund für die Absage ist. Im Anschluss kannst du dir in Ruhe Gedanken über dein weiteres Vorgehen machen. 

Es klingt komisch, aber trotz der Absage eures Dates hast du noch nichts verloren! 

Grundsätzlich kann es tausend Gründe dafür geben, dass deine neue Bekanntschaft euer erstes Date abgesagt hat. Auch wenn es dir so vorkommt, muss das noch lange nichts mit dir zu tun haben. Es kann immer etwas Wichtiges, was uns zur Änderung unserer Pläne zwingt, dazwischenkommen. 

Zunächst solltest du also Ruhe bewahren und die Situation nüchtern beurteilen.

Natürlich kann es auch sein, dass dein Verehrter bzw. deine Verehrte das Interesse verloren hat und dich nur mit einer Ausrede abspeisen möchte. Doch selbst wenn das der Fall ist, kannst du von dieser Erfahrung profitieren. 

Damit dir eine solche Situation nicht entgleitet, gehen wir den folgenden Kernfragen, die dir bei der Lösung deines Problems helfen, auf den Grund: 

  • Was ist der Grund für die Absage? 
  • Wie reagiere ich angemessen, wenn ich versetzt werde? 
  • Wie gehe ich mit der Zurückweisung um? 
  • Wie kann ich diesen Rückschlag für mich nutzen? 

Grund sowie Art und Weise der Absage als Ausgangslage für dein weiteres Vorgehen

Leider ist einer der häufigsten Gründe für das Absagen eines Dates verlorenes Interesse. Die meisten Menschen möchten dir das aber nicht so direkt sagen und erfinden daher die verschiedensten Ausreden, um ein persönliches Treffen zu vermeiden. 

Trotz dieser Tatsache kann es auch sein, dass du zwar versetzt wirst, dein Date aber dennoch Interesse daran hat, dich näherkennenzulernen. Um herauszufinden, ob es sich lohnt, am Ball zu bleiben, solltest du folgende Dinge klären: 

  • Kann dein Date dir plausibel erklären, warum es absagt?
  • Meldet sich dein Date vorher oder wirst du versetzt?
  • Schlägt dein Date ein neues Treffen vor?

1. Gibt es eine Erklärung? 

Wenn deine Bekanntschaft euer erstes Date absagt, ohne dir dafür einen vernünftigen Grund zu nennen, ist das ein eindeutiges Indiz dafür, dass sie das Interesse daran verloren hat, dich zu treffen.

Sollte dir deine Verflossene bzw. dein Verflossener genau erklären, warum sie/er eure Verabredung nicht wahrnehmen kann, ist das meist ein gutes Zeichen.

Eine Begründung zeigt, dass deiner Bekanntschaft etwas daran liegt, was du über sie und die Situation denkst. 

2. Wird der Kontakt gemieden? 

Auch wenn man das voraussetzen können sollte, hat nicht jeder den Anstand, ein Date persönlich abzusagen. Falls deine potentielle Partnerin bzw. dein potentieller Partner sich nicht bei dir meldet, sondern dich ohne Absage versetzt, kannst du davon ausgehen, dass daraus nicht mehr als eine Bekanntschaft wird.

Wirst du aber per Telefon oder WhatsApp-Nachricht darüber informiert, dass nichts aus eurem Date wird, ist das zumindest ein Hinweis auf vorhandenes Interesse. 

3. Wird Interesse signalisiert? 

Der deutlichste Hinweis darauf, dass trotz des abgesagten Dates Interesse besteht, ist, dass dieses signalisiert wird. Im Grunde äußert sich dies darin, dass dir deine Bekanntschaft einen Alternativtermin für ein persönliches Treffen vorschlägt.

Damit zeigt sie dir, dass sie dich in jedem Fall treffen und näherkennenlernen möchte. 

So reagierst du angemessen, wenn du beim ersten Date versetzt wirst

Hast du herausgefunden, ob deine Bekanntschaft trotz des abgesagten Dates noch Interesse daran hat, sich mit dir zu treffen, kannst du dir Gedanken über deine weitere Vorgehensweise machen. 

  • Signalisiert dein Date Interesse, stehe einer neuen Verabredung nichts im Wege.
  • Wenn dein Date dich links liegen lässt, mach möglichst schnell einen Haken hinter die Geschichte.

Sollte dein potentieller Partner bereits einen alternativen Zeitpunkt vorgeschlagen haben, kannst du darauf eingehen, sofern dies mit deinem Terminkalender vereinbar ist.

Wenn du an dem entsprechenden Tag keine Zeit hast, kannst du deiner Bekanntschaft auch in Aussicht stellen, dass du dich bald mit einem anderen Date-Vorschlag meldest. So übernimmst du wieder die Führungsrolle und machst dich gleichzeitig rar. 

Falls aber bereits jetzt deutlich erkennbar ist, dass du auf dem Abstellgleis gelandet bist, solltest du deine Bekanntschaft schnellstmöglich vergessen und das Ganze positiv betrachten: Immerhin hast du die Notbremse gezogen, bevor größerer Schaden entstehen konnte. 

Natürlich kann eine derartige Zurückweisung auch zu Selbstzweifeln führen.

Wie du mit solch negativen Gefühlen umgehst, möchte ich dir ebenfalls erklären: 

Selbstzweifel als Folge der Zurückweisung – wie du mit der Situation umgehen solltest

Dass du dich nach einer Zurückweisung nicht allzu gut fühlst, ist völlig normal. Allerdings solltest du dir auch klarmachen, dass dies nicht das Ende der Welt ist.

Das Schlimmste, das jetzt passieren könnte, ist, dass dich Selbstzweifel am Weitermachen hindern. 

Der römische Philosoph Seneca beantwortet die Frage, wie man mit Selbstzweifeln umgehen sollte, in seinem Werk “Vom glücklichen Leben” mit einem Vergleich:

Wenn Menschen, die eine schwere Krankheit überwunden haben, von einer Erkältung heimgesucht werden, empfinden sie diese schnell als Rückkehr ihrer Nahtoderfahrung. 

In Wahrheit brauchen diese Menschen aber keine erneute Operation. Sie benötigen auch keine starken Medikamente. Vielmehr müssen sie sich ins Gedächtnis rufen, dass kleinere Erkältungen Bestandteil des Lebens sind.

Zudem müssen sie sich – und das ist das Wichtigste dabei – an das Gesundsein gewöhnen. 

Was heißt das für dich? 

Klar, du musst mit einer Zurückweisung umgehen. Du hast also einen Rückschlag erlebt. Dennoch hast du den wichtigsten Schritt zum „Gesundsein“ bereits getan. Du hast dich für diesen Weg entschieden, auf dem du interessante Menschen ansprichst, sie kennenlernst und sie um ein Date bittest. 

Werde dir also darüber bewusst, dass kleinere Niederlagen Bestandteil deiner Reise zu einer glücklichen Beziehung sind. Du brauchst jetzt keine völlige Umstrukturierung deiner Herangehensweise. Auf dem richtigen Weg befindest du dich bereits, deshalb solltest du ihn auch weiterhin unbeirrt beschreiten. 

  • Rückschläge gehören dazu.
  • Gehe deinen Weg einfach weiter.

Wie du Rückschläge für dich nutzt

Auch wenn es zunächst paradox erscheinen mag, sind Rückschläge – vor allem beim Dating – nichts Schlechtes. Selbstverständlich fühlen sie sich im ersten Moment schlecht an. Dennoch helfen sie dir dabei, aus Fehlern zu lernen und dich zu verbessern. 

Zunächst solltest du lernen, wie man mit Niederlagen umgehen sollte: 

  • Verantwortung: Verzichte darauf, die Schuld an dem abgesagten Date auf deinen potentiellen Partner zu schieben. Gestehe dir deine eigenen Fehler stattdessen ein und versuche sie in Zukunft zu vermeiden. 
  • Selbstbewusstsein: Trotz eines Rückschlags darfst du nicht das Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten verlieren. Rufe dir ins Gedächtnis, dass du aus einer Niederlage gestärkt hervorgehst, statt dich für das Scheitern selbst zu bemitleiden. 

Wenn du aus deinen Niederlagen beim Dating einen Nutzen ziehen möchtest, solltest du folgendermaßen vorgehen: 

1. Dankbarkeit

Zunächst solltest du dich von dem Gedanken, dass du etwas verloren hast, lösen. Fokussiere dich stattdessen darauf, was du bereits gewonnen hast:

Du hast die feste Entschlossenheit, eine feste Partnerschaft anzustreben und es warten noch unzählige, interessante Personen darauf, dass du sie kennenlernst. 

2. Eine Frage der Perspektive

Meist sehen wir nach einer Niederlage nur das Negative. Wenn du dir aber die Frage stellst, ob das abgesagte Date tatsächlich so schlimm für dich ist, wirst du möglicherweise eine überraschende Antwort finden.

Schließlich eröffnet sich dir nun die Möglichkeit, noch interessantere Menschen, die besser zu dir passen, kennenzulernen. 

3. Weg mit dem Selbstmitleid

Natürlich bleibt ein Rückschlag ein Rückschlag. Dennoch hast du die freie Wahl, das Beste aus der Situation zu machen.

Statt zuhause in Selbstmitleid zu versinken, solltest du dir einen entspannten Tag im Kino oder im Club mit Freunden gönnen. Mach dir eine Freude, um auf andere Gedanken zu kommen. 

4. Der Lerneffekt

Sobald du wieder etwas Kraft gesammelt hast, solltest du dich darauf zu konzentrieren, aus möglichen Fehlern zu lernen. Analysiere die Situation in Ruhe und versuche dabei, unvoreingenommen zu bleiben.

Den Lerneffekt solltest du nicht verschwenden. 

Ähnliche Fragen

Was ist die perfekte Antwort auf die Absage eines Dates?  

Kurz gesagt: Eine perfekte Antwort gibt es nicht! Versuche, souverän zu bleiben. Zwar darf dein Date deine Enttäuschung durchaus bemerken, du solltest sie allerdings nicht zu deutlich zeigen. Vor allem darfst du aber nicht zulassen, dass sich deine Ernüchterung in Wut verwandelt und zu unangebrachten Reaktionen führt. 

Darf man ein Date kurzfristig absagen?  

Falls du selbst in die Situation gerätst, ein Date kurzfristig absagen zu müssen, kannst du das durchaus tun. Allerdings solltest du deiner Bekanntschaft dabei unbedingt deine Notlage erklären und einen Alternativtermin in Aussicht stellen. 

Fazit

Lass uns zusammenfassen: Wenn deine Verehrte bzw. dein Verehrter das erste Date absagt, ist das immer eine unschöne Erfahrung. Dennoch bedeutet es nicht zwingend, dass deine Bekanntschaft kein Interesse mehr daran hat, dich kennenzulernen. 

Reagiere unbedingt ruhig und versuche, zunächst herauszufinden, ob es sich lohnt, am Ball zu bleiben. Falls du auf dem Abstellgleis gelandet bist, hast du dennoch die Möglichkeit, von dieser Erfahrung zu profitieren. 

Bist du auch schon einmal versetzt worden? Teile deine Erlebnisse mit uns und erzähle, wie du darauf reagiert hast. 

Teile