37 Tipps um eine Frau zu erobern, die kein Interesse hat

37 Tipps um eine Frau zu erobern, die kein Interesse hat

Im heutigen Artikel geht es um das Thema, wie du das Herz deiner Traumfrau erobern kannst, obwohl sie kein Interesse hat.

Da ich selbst eine Frau bin, weiß ich, welche Tricks absolut erfolgreich sind – auch wenn ich am Anfang nicht an diesem Mann interessiert war.

Die folgenden Strategien möchte ich dir an die Hand geben, damit du schnell loslegen kannst.

Bist du bereit? Dann lass uns starten!

Was sind die besten Methoden, eine Frau für dich zu gewinnen, die erstmal kein Interesse hat?

1. Sei du selbst!

Der erste Tipp, den ich dir sofort ans Herz legen möchte, ist beinahe der wichtigste Punkt. Du musst lernen du selbst zu sein – egal, was die Lady zu dir sagt oder nicht sagt.

Frauen stehen nicht auf Männer, die sich wegen der Frau verstellen, nur um ihr zu gefallen. Bleib du selbst und stehe zu dir!

2. Mache dir einen Überblick über die Situation!

Das ist wichtig, damit du für dich erkennen kannst, was zwischen euch los ist. Du musst herausfinden, ob sie wirklich kein Interesse hat und das unwiderruflich ist, oder ob es doch eine Chance zwischen euch gibt.

Versuche möglichst objektiv auf die ganze Sache zwischen euch zu blicken.

Falls dir das schwerfällt, dann kannst du ruhig einen guten Kumpel von dir einweihen und dir mal seine Meinung zu dem allen anhören.

3. Ziehe ihre Blicke auf dich!

Du hast diese eine Frau getroffen und sie hat dich mit ihrem Aussehen total geflasht. Jetzt möchtest du sie einfach nur als deine Freundin haben oder zumindest mit ihr in Kontakt treten.

In erster Linie spielt dabei deine äußere Erscheinung eine Rolle. Du musst nicht ausschauen wie Brad Pitt oder George Clooney – aber du solltest auf dein Äußeres achten.

Sei gepflegt und kleide dich individuell. So ziehst du die Aufmerksamkeit auf dich!

4. Überzeuge sie mit deinem Humor!

Frauen wollen lustige Männer, die sich von anderen abheben.

Sei nicht langweilig!

Du musst auch keine blöden Anmachsprüche von dir geben, aber du solltest ihr gegenüber deine humorvolle Seite zeigen.

Erzähle ihr einen Witz oder einen lustigen Spruch und dann lache über dich selbst. Das macht dich sehr sympathisch und zugänglich.

5. Wage den Schritt, sie auf ein Treffen einzuladen!

Wenn du sie gerne kennenlernen würdest, dann überwinde dich und lade sie zu einem Treffen ein. Falls das noch zu viel ist, dann lerne sie erstmal während des Schreibens oder Telefonierens besser kennen.

Quelle: Nadine Kretz

6. Zeige ihr, dass du genau weißt, was du willst!

Frauen lieben starke Männer und jene Kerle, die wissen, was sie wollen. Wenn du dir im Klaren wirst, was du willst, dann wirst du sehr schnell feststellen können, dass Frauen bei dir Schlange stehen.

Sei kein Ja-und-Amen-Sager, sondern stehe für deine Werte ein.

7. Arbeite an deiner Persönlichkeit!

Jeder Mensch hat kleine Problemchen in seinem Leben, die unglücklich machen. Diese Unsicherheiten und negativen Glaubenssätze dürfen natürlicherweise auch mit einer potenziellen Partnerin bzw. guten Freundin besprochen werden. Aber in erster Linie geht es darum, dich selbst mit deinen Unzulänglichkeiten und Unsicherheiten zu beschäftigen.

Arbeite an dir, in dem du dich mit deiner Vergangenheit beschäftigst und alte Dinge loslässt.

8. Behandle sie wertschätzend und respektvoll!

Frauen wollen Männer, die sich wohlwollend ihnen gegenüber verhalten.

Schätze sie so, wie sie ist und berücksichtige respektvoll ihre Grenzen.

9. Zeige dich von deiner besten Seite!

Damit will ich sagen, Frauen achten auch darauf, wie Männer sich in ihrer Gegenwart verhalten. Dabei ist nicht nur das Verhalten gegenüber ihr selbst entscheidend, sondern auch, wie du dich mit beispielsweise einem Kellner, einer Kassiererin usw. verhältst. Sei lieb und freundlich!

10. Sei charmant und ein Gentleman!

In der Regel stehen Frauen auf Männer, die sehr liebevoll und charmant sind.

Eine tolle Geste ist es, wenn du beispielsweise der Frau die Tür aufhältst, und dich nach ihrem Wohlbefinden erkundest. Frage sie, wie es ihr geht!

11. Treffe dich regelmäßig mit ihr!

Regelmäßige Treffen sind von großer Bedeutung, wenn es darum geht, sie für dich zu gewinnen.

Eine Frau wird sich kaum für die Katze im Sack entscheiden, deshalb ist es sehr wichtig, dass du dafür sorgst, dass ihr euch oft seht.

So kannst du sie besser kennenlernen und vor allem lernt sie dich gut kennen.

12. Erlebe Abenteuer mit ihr!

Falls du schon mehr Kontakt mit ihr hast, dann sollte einem spannenden Treffen nichts mehr im Wege stehen.

Du kannst sie natürlich auch mal zum Essen einladen, aber es ist wichtig, dass sich eure Dates von den Treffen mit anderen abhebt.

To-Dos

Trefft euch am Fluss und macht eine Rafting-Tour
Geht Klettern im Kletterpark
Unternimm eine Tretbootfahrt mit ihr
Trefft euch im nahe gelegenen Freizeitpark
Besuche mit ihr zusammen ein Museum, falls sie Interesse an kulturellen Dingen hat

Das sind Beispiele für Dates, die etwas anders als nur ein Kinoabend oder ein Candle-Light-Dinner sind.

13. Zeige ihr, dass du etwas ganz Besonderes bist!

Das soll jetzt um Gottes Willen nicht eingebildet klingen – aber deine Angebetete muss das Gefühl haben, dass sie mit dir etwas ganz Tolles an ihrer Seite hat.

Sei aufmerksam, höflich und zuvorkommend. Öffne dich und erzähle von dir und gib ihr das Gefühl, dass sie mit dir über alles reden kann.

14. Gib ihr das Gefühl, dass du sie in dein Herz geschlossen hast!

Damit will ich sagen: Überfordere sie nicht mit deinen Gefühlen.

Du sollst ihr zeigen, dass du sie magst, und du sie wirklich toll findest.

Aber dann belasse es dabei. Du sollst ihr kein Liebesgeständnis machen und sie damit überfordern. Achte auf ihre Zeichen und schau, wie weit du gehen kannst.

15. Zeige dein Interesse an ihr!

Wie im vorherigen Punkt angedeutet, sollst du eine Liebeserklärung vermeiden, aber ihr dennoch zeigen, dass du sie gut und sehr interessant findest. Gib ihr das Gefühl, dass du dich nochmals treffen und möchtest und sage ihr das auch klipp und klar.

GO’sNo-Gos
Schreibe ihr regelmäßig zurück Erst nach einigen Tagen antworten
Halte das Gespräch am Laufen Nur knapp zurückschreiben
Stelle ihr Fragen und erzähle etwasDesinteressiert sein
Sag ihr, dass du sie wiedersehen willst Sie nicht mehr sehen wollen

16. Gib ihr das Gefühl, dass du für sie da bist!

Frauen wollen Männer, bei denen sie sich anlehnen können, und ihre Problemchen erzählen dürfen.

Sei für sie da und gib ihr das Gefühl, dass du es magst, wenn sie dir offen ihre Sorgen erzählt.

Genauso machst du es auch: Erzähle von deinen Unsicherheiten.

17. Baue das Vertrauensverhältnis zwischen euch auf!

Das A und O einer Beziehung oder auch einer Freundschaft ist das Vertrauensverhältnis. Sie muss das Gefühl haben, dass sie dir vertrauen kann. Sprich offen mit ihr und öffne dich. So wird sie das Gefühl haben, dass sie sich bei dir auch öffnen kann.

No-Gos während der Kennenlernphase:

  • Sie sitzen lassen und nicht zum Treffen erscheinen
  • Unpünktlich sein
  • Lügengeschichten erzählen
  • Dich vor ihr zu verschließen
  • Dinge zu verheimlichen, die für eure Beziehung eine Rolle spielen

18. Sei mutig!

Du musst keinen Drachen für sie besiegen oder einen Bungee-Jumping-Sprung machen, um ihr zu beweisen, dass du mutig bist!

Deine Aufgabe ist es herauszufinden, wie weit du bei ihr gehen kannst, und dich dann dementsprechend verhalten.

Nimm ihre Hand, wenn sie dich anlächelt oder küsse sie zum Abschied. Umarme sie im Kino oder halte sie, wenn sie traurig ist.

Senke die Berührungshemmschwelle.

19. Tappe nicht in die Falle der Friendzone!

Vermeide es unbedingt, dich wie ein guter Kumpel zu verhalten. Bist du einmal in der Friendzone, kann es unter Umständen schwierig sein, da wieder rauszukommen.

To-Dos:

  • Zeige ihr dein Interesse
  • Gib ihr das Gefühl, dass du mehr für sie sein möchtest, als nur ein guter Freund
  • Übe dich im Blickkontakt und lächle sie an
  • Suche Körperkontakt

20. Zeige dich als selbstbewussten Mann!

Frauen stehen auf Männer, die selbstbewusst sind, und wissen, was sie wollen. Vermeide es auf jeden Fall bedürftig zu wirken und ihr das Gefühl zu geben, dass du unbedingt etwas mit ihr anfangen musst, da du sonst keine andere Frau abbekommst. Das ist sehr abturnend.

GO’sNo-Gos
Hin und wieder Komplimente machen Sie mit Komplimenten zutexten
Dich langsam an sie herantasten Sie zu Körperkontakt drängen
Selbstsicheres Auftreten Unsichere Körperhaltung
Ihre Grenzen respektieren Nicht locker lassen

21. Kenne deine Grenzen und stehe für sie ein!

Es ist völlig normal, dass du immer für sie da sein möchtest und am liebsten 24 Stunden am Tag mit ihr zusammen sein willst. Aber da musst du stoppen: Sei nicht immer für sie und sag ihr auch klar, wo deine Grenzen liegen.

Lasse dich nicht von ihr ausnutzen und in die „Er-macht-mir-alles-was-ich-will-Schiene“ schieben.

22. Sei männlich!

Frauen lieben Männer, die ein dominantes Auftreten haben. Das soll nicht heißen, dass du sie herumkommandieren sollst, aber zeige ihr, dass du weißt, was du willst und die Führung übernehmen kannst.  

23. Arbeite an deiner Ausdrucksweise!

Männer, die sich klar und deutlich ausdrücken können und auch bei ihrer Meinung bleiben, wirken sehr anziehend auf Frauen.

Sei kein Fähnchen im Wind und gib ihr klar zu verstehen, was für dich wichtig ist und du dir wünschst. Vermeide es in einem bettelnden und unsicheren Tonfall zu sprechen.

24. Sei ein guter Freund und ein sexy Liebhaber!

Frauen fühlen sich von Männer angezogen, die diese beiden Aufgaben erfüllen. Sie wollen jemanden haben, der sie als Frau behandelt und sie anziehend findet – gleichzeitig solltest du aber auch ihr bester Kumpel sein, der mit ihr Pferde stehlen geht.

25. Werdet zu einem guten Team!

Du kannst eine Frau von dir überzeugen, in dem du viel mit ihr zusammen machst und ein immer größerer Part in ihrem Leben wirst.

Stärke die Bindung zwischen euch, genießt die Zeit zusammen und lerne ihre anderen Freunde kennen.

26. Sprich ehrlich über deine Gefühle!

Wenn sie dir das Gefühl gibt, dass sie nur Freundschaft mit dir haben möchte, dann sage ihr ehrlich, was du darüber denkst und wie du dich dabei fühlst. Habe keine Angst vor ihrer Reaktion.

27. Zeige ihr, dass du es wert bist, dass sie über ihren Schatten springt!

Es scheint so, als hätte sie für sich entschlossen, dass sie kein Interesse an dir hat, aber das muss nichts Endgültiges bedeuten.

Du musst sie davon überzeugen, dass du ein Mehrwert in ihrem Leben bist.

Stelle ihr bedeutende Fragen und zeige deine Tiefgründigkeit. Somit hebst du dich ganz leicht von den anderen Kerlen ab.

Quelle: Sascha Starck

28. Schaffe Anziehung zwischen euch und flirte mit ihr!

Damit sich ihr Interesse dir gegenüber erhöht, musst du dafür sorgen, dass sie sich von dir angezogen fühlt.

Die zwischen euch bestehende Anziehung erhöhst du, indem sie sich bei dir wohlfühlt und sich bei dir fallen lassen kann.

Flirte mit ihr und bringe sie zum Lachen.

Mache ihr Komplimente und zeige ihr, dass du sie anziehend findest. Lächle sie an und schaue ihr auf den Mund – das zeigt dein Interesse an einem Kuss.

Quelle: BesserFlirten

29. Baue dir ein spannendes Leben auf!

Falls du das Gefühl hast, dass sie sich von dir noch nicht richtig angezogen fühlt, dann solltest du sie mithilfe von anderen Punkten von dir überzeugen.

Baue dir ein tolles Leben auf, mit dem du dich glücklich und zufrieden fühlst, unternimm lustige Sachen mit deinen Freunden und verbringe auch mal Zeit für dich alleine.

30. Wirke unabhängig auf sie!

Frauen stehen nicht auf Männer, die ihr das Gefühl geben, dass sie der wichtigste Teil in ihrem Leben sind. Das wirkt richtig abturnend auf sie.

Sei nicht immer verfügbar.

31. Baue einen Abstand auf und lasse sie dich vermissen!

Wenn du ihr ständig schreibst und dauernd bei ihr sein willst, dann kann sie dich nie vermissen. Aber für eine Beziehung ist es sehr wichtig, dass sie auch mal das Gefühl spüren darf, dass du ihr fehlst.

So merkt sie, was du ihr wirklich bedeutest.

32. Konzentriere dich auf dein Leben!

Auch wenn es völlig normal ist, dass sie ein sehr wichtiger Teil in deinem Leben ist, solltest du nie vergessen, dass ihr nur dann eine glückliche Beziehung führen könnt, wenn du den Fokus auf dich richtest.

Du bist der Mensch, der dich selbst glücklich machen kann. Somit gestehe dir Frauenfreie-Tage ein und lasse es dir gut gehen.

33. Lasse die Herzen anderer Frauen höherschlagen!

Du sollst dich nicht zu 100% nur auf diese eine Frau konzentrieren. Solange ihr keine feste Beziehung habt, solltest du dir auf alle Fälle deine Freiräume eingestehen.

Gehe aus und flirte mit anderen Frauen.

Das macht dich attraktiv und vor allem verlierst du deine Unsicherheit. Bei Gelegenheit kannst du sogar auch auf ein Date mit einer anderen Frau gehen.

Der Grund dafür ist, dass Frauen auf Männer stehen, bei denen sie wissen, dass ihn auch andere Frauen begehren.

34. Sorge für eine angenehme Nähe zwischen euch!

Diese Nähe soll nicht durch Klammern geprägt sein, sondern eine gesunde Balance zwischen sie sehen und sie nicht sehen.

Es bringt nichts, wenn ihr euch jeden Tag seht.

Du hast auch ein Leben ohne sie – mach das dir und vor allem auch ihr bewusst. Dasselbe gilt beim Schreiben bzw. Telefonieren: Gib ihr auch mal das Gefühl, dass du jetzt gerne auflegen würdest, da du noch gerne was anderes machen möchtest.

35. Finde den wichtigsten Grund, warum du hier auf der Erde bist!

Klingt ein wenig krass – aber ist sehr wichtig für dich und deine Persönlichkeit.

Mache dir bewusst, warum du hier auf der Welt bist, und warum du jeden Morgen aufstehst.

Was sind die Gründe dafür und was begeistert dich wirklich? Wenn du das herausgefunden hast, folge deinen Träumen und Zielen.

36. Sei eine Inspiration für sie!

Frauen wollen einen inspirierenden Mann, der für seine Ziele einsteht, und sich für seine Aufgaben begeistern lässt. Du musst nicht in Afrika ein Waisenhaus aufbauen – es müssen nicht zwingend soziale Dinge sein.

Das Wichtigste dabei ist, dass du deine Dinge mit Leidenschaft und Hingabe ausübst. Das wirkt total reizvoll auf sie.

Quelle: Sascha Starck

37. Ziehe dich in den richtigen Momenten zurück!

Wenn du merkst, dass von der Frau langsam etwas kommt, dann kannst du dich auch ein bisschen zurückziehen. Das macht dich sehr attraktiv.

Frauen sollen auch das Gefühl haben, dass du nicht leicht zu bekommen bist und es genügend andere Frauen in deinem Leben gibt, die dich toll finden.

Verhalte dich so, dass sie um dich kämpfen muss!

Ähnliche Fragen

Wie finde ich heraus, ob sie wirklich Interesse an mir hat?

Wenn eine Frau regelmäßig auf deine Nachrichten antwortet und sich auch auf ein Treffen mit dir einlässt, hört sich das nach einer interessierten Frau an. Falls sie während eurer Treffen eine offene Körperhaltung zeigt und auch auf deine körperlichen Annäherungen eingeht, dann kannst du ziemlich sicher sein, dass sie dich mag.

Wie kann ihr der Frau ein Kompliment machen?

Frauen wollen ernsthafte Komplimente hören, die ihnen das Gefühl geben, dass sie so gut sind, wie sie sind. Sie sollen sie in ihrer Art bestärken. Sei stilvoll und lächle sie an. Das wirkt sehr anziehend auf Frauen. Auch intensiver Blickkontakt kann die Basis für nachfolgende Komplimente sein. Überfordere sie nicht mit sexuellen Komplimenten, falls diese gerade nicht angebracht sind.

Fazit

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass diese Tipps bei mir wahre Wunder gewirkt haben und auch laut meinen Freundinnen eine erfolgreiche Eroberung garantieren!

Es ist wichtig, dass du selbstbewusst und selbstsicher auf die Frau wirkst. Zeige ihr, dass sie nicht die einzige Frau in deinem Leben ist. Falls du noch schlechte Glaubenssätze oder Muster in dir hast, arbeite dran und baue dir ein Leben auf, dass dich komplett glücklich und zufrieden macht.

Schaue auf dein Äußeres, flirte mit deiner Herzdame und baue langsam Körperkontakt auf! Behandle sie stets respektvoll und gehe nicht über ihre Grenzen.

Was ist für dich die beste Strategie, eine Frau zu erobern, die eigentlich kein Interesse hat?

Teile