Eine Frau via WhatsApp erobern? 23 Tipps + Flirt-Beispiele

Eine Frau via WhatsApp erobern? 23 Tipps + Flirt-Beispiele

Egal wo oder wie du eine Frau kennenlernst …

… Die zweite oder oft sogar erste Kontaktaufnahme geschieht in der heutigen Zeit zu 95 % über WhatsApp.

Was früher die kleinen Briefchen im Unterricht waren, sind heute Kurznachrichten und nicht selten entscheidet der Kontakt über WhatAapp über den Verlauf der Beziehung.

Ich habe mich in meinem Dating-Leben tatsächlich schon einmal nur durch Whatsapp Konversationen verliebt aber war leider auch oft abgeturnt nur durch die schriftlichen Nachrichten.

Dass dir mit der Frau deiner Träume ersteres passiert, habe ich hier für dich die ultimativen Tipps und Beispiele wie dir genau DAS gelingt!

23 Tipps, wie du eine Frau via WhatAapp erobern kannst

Wie beim flirten im Alltag, gilt auch in der virtuellen Welt, bleibe du selbst. Natürlich ist es einfacher sich im Chat ein bisschen anders oder besser darzustellen aber langfristig gesehen bringt dir das überhaupt nichts. Sei freundlich und nutze die Kurznachrichten, um sie in der realen Welt für dich zu gewinnen.

Bleibe immer du selbst!

Damit du das schaffst, halte dich an diese 23 Tipps und du wirst dich wundern wie schnell du sie erobert hast.

1. Benutze Emojis

Bei diesem Thema gehen die Meinungen ja ziemlich weit auseinander, ich rate dir aber die kleinen, lustigen Bildchen zu verwenden.

Vielleicht benutzt du Emojis im Austausch mit deinen Freunden überhaupt nicht, aber beim Flirten per Whatsapp können sie dich schneller zum Erfolg bringen.

Frauen stehen auf Emojis!

Ich glaube, ich spreche für die komplette Frauenwelt, wenn ich sage, wir LIEBEN Emojis.

Sie machen dich sofort sympathischer und sei ehrlich: So lassen sich so mache Emotionen und Stimmungen leichter zum Ausdruck bringen!

Achtung: Übertreibe es nicht mit den Emojis. WhatsApp hat eine schier unendliche Auswahl, aber ein lächelnder Smiley reicht schon vollkommen aus, um auch sie zum Lächeln zu bringen.

So nicht!So ist es besser!
Nein, heute habe ich es
leider nicht zum Sport geschafft,
ich habe so viel in der Firma
zu tun. Ich hoffe bei dir ist es
weniger stressig!
Nein, heute habe ich es
leider nicht zum Sport geschafft 🙂
Ich hatte so viel in der Firma
zu tun. Ich hoffe bei dir ist es
weniger stressig! 🙂

2. Keine Abkürzungen

Hi, wmds? Hdl, cu! Äh bitte was?

Mit Abkürzungen wie diesen muss sie wahrscheinlich erst einmal googeln, was du ihr überhaupt sagen willst. Kein guter Start für eine Unterhaltung.

Wenn du einer Frau bei Whatsapp schreibst solltest du dir die Zeit nehmen, die Wörter auch auszuschreiben. Sonst denkt sie, du hast dir keine Lust die Zeit zu nehmen und willst es nur hinter dich bringen.

Ich unterstelle der Männerwelt an dieser Stelle, dass sie etwas schreibfauler sind als Frauen (sorry!) und genau diesen Eindruck solltest du vermeiden.

Schreibe in ganzen Sätzen ohne Abkürzungen, so dass sie sieht, dass du ihr wichtig ist und sie die Nachricht auch versteht, ohne die Suchmaschine zu bemühen.

So nicht!So ist es besser!
Hi, thx für diene Nachricht!
Wmds?
Hdl, cu
Hey, danke für deine
Nachricht. Was machst du denn
heute? Ich freue mich,
was von dir zu hören! 🙂

Abkürzugen wie hdl und co. Sind sowas von 2005. Das will keine Frau mehr hören.

3. Rechtschreibung

Man könnte fast meinen, dass mit dem Erfolg von Kurznachrichtendiensten, die Rechtschreibung immer mehr in den Hintergrund rückt. Aber gerade, wenn du einer Frau schreibst, kann eine fehlerfreie Nachricht ganz schnell über Sympathie oder Ablehnung entscheiden.

Fehler signalisieren einer Frau, dass du dir keine Mühe gegeben hast und die Nachricht so schnell wie möglich abschicken wolltest. Darüber hinaus sind Rechtschreibfehler einfach nicht sexy. Frauen wollen intelligente Männer und auch wenn eine korrekte Rechtschreibung nicht zwingend etwas über deinen IQ aussagt, assoziiert die Frau es unterbewusst damit.

Also gibt dir Mühe und lese dir die Nachricht vor dem Abschicken auf jeden Fall noch einmal durch!

So nicht!So ist es besser!
Hi, unser Treffin im
Kafe hat mir etch
gefallen, hofentlich können
wir das bald widerholen.
Hi, unser Date im Cafè hat mir
echt gefallen. Hoffentlich können
wird das bald wiederholen.

4. Ohne Punkt und Komma

In gewisser Weise knüpft dieser Tipp an #3 an. Die richtige Zeichensetzung ist genauso wichtig wie die richtige Rechtschreibung.

Es macht einfach keinen Spaß, eine Nachricht ohne Absätze, Punkte oder Komma zu lesen, weil es schwierig ist den Überblick zu behalten.

Stell dir vor du liest ein Buch ohne Zeichen und Absätze, da vergeht dir auch schnell die Lust, oder?

Versuche also nach jedem Satz einen Punkt zu setzen und bei langen Sätzen die Kommas richtig zu setzen, damit sich die Nachricht leichter lesen lässt.

So nicht!So ist es besser!
ich war heute morgen mit meinem
Hund im Park und nach einer Stunde
war er voll Schlamm und ich musste ihn
zu Hause erst mal waschen wie war
dein Tag
Ich war heute morgen
mit meinem Hund im Park.
Nach einer Stunde war er
komplett voll Schlamm und
ich musste ihn zu Hause erst
mal waschen 🙂
Wie war dein Tag?

5. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Ja, dieses Sprichwort trifft auch auf das Flirten mit einer Frau per Whatsapp zu.

Vermeide, ihr nachts zu schreiben!

Wenn du mit ihr flirten willst solltest du einen Zeitpunkt wählen, an dem sie auch Zeit hat, ein Gespräch mit dir zu führen, wenn sie erst am nächsten Tag oder viele Stunden später schreiben kann, wird ein Flirt nicht richtig zustande kommen.

Gerade wenn du ihr nachts schreibst, wirkt das nicht besonders seriös und sie könnte schnell denken, dass du nur auf das Eine hinaus willst.

Dann macht es keinen Sinn!Schreibe ihr jetzt!
Spät abends!Zwischen 19:00 und 21:00!
Nachts!Sonntags!
Wenn sie garantiert in der
Arbeit ist!
Wenn du weißt, sie ist zu Hause!

6. Vergiss die plumpen Sprüche

Es gibt ganze Instagram Accounts, gefüllt mit furchtbaren Sprüchen, die Frauen via Kurznachrichten bekommen.

Diese Sprüche haben garantiert nicht zum Ziel geführt, sonst gäbe es diese Seiten nicht.

Liebe Männer, auch wenn ihr meint bei Whatsapp gelten andere Regeln, diese billigen Sprüche findet keine Frau attraktiv.

Überlege dir lieber ein paar nette, ernst gemeinte Worte, die du ihr sagen willst, statt einen Anmachspruch aus dem Internet zu benutzen bei denen ihr der Schauer über den Rücken läuft und zwar nicht im positiven Sinne.

So nicht!So ist es besser!
Wärst du eine Kartoffel,
wärst du eine Süßkartoffel!
Hey, ich finde dich echt nett und
würde mich freuen, wenn wir uns
näher kennenlernen.

7. Keep it short

Gerade wenn du eine Frau toll findet und wahrscheinlich ein bisschen nervös bist, kann es passieren, dass du nicht weißt was du ihr schreiben sollst. Deshalb schreibst du einfach alles was dir in den Sinn kommt.

Stop, tu das nicht! Wenn sie einen Roman lesen will, holt sie sich ein Buch!

Gerade Whatsapp hat ja den Vorteil, dass man sich kurzfassen kann, also solltest du das auch tun. Wenn du ihr in einer Nachricht detailliert von deinem Tag erzählst und gleichzeitig 5 fragen auf einmal stellst, wird sie überfordert sein. Besser ist es ihr eine Frage zu stellen und dann langsam ein Gespräch aufbauen.

So überforderst du sie!So startest du ein Gespräch!
Ich war heute beim Sport.
Machst du Sport? Im welchem
Gym bist du? Ich laufe auch jeden
Tag 3 km, das finde ich ganz
wichtig. Laufen wir mal zusammen?
Hey, ich komme gerade vom
Sport. Bist du auch in einem
Gym angemeldet?

8. Finde einen guten Grund

Klar kannst du ihr einfach aus dem Nichts eine Nachricht schreiben. Manchmal ist das auch ganz süß.

Schreibst du ihr aber regelmäßig nichtssagende Nachrichten aus dem Blauen heraus, denkt sie ganz schnell, dass du ihr nur schreibst, wenn dir langweilig ist auch wenn das gar nicht der Fall ist.

Überlege dir lieber einen Grund warum du ihr gerade jetzt schreibst. So fühlt sie sich geschmeichelt.

So nicht!So ist es besser!
Hi, ich sitze gerade in
meiner Wohnung.
Wie geht’s?
Hi, ich habe gerade die neue
Folge Suits angesehen und musst
an dich denken. Was machst
du gerade?

9. Gib ihr Freiraum!

Was in einer Beziehung gilt, gilt auch für Flirts per Whatsapp. Ich glaube, fast jeder hatte schon einmal diese nervige Person in den Whatsapp Kontakten, die kontinuierlich Aufmerksamkeit gesucht hat.

Auch wenn das Anfangs vielleicht noch süß ist, wird es sehr schnell nervig.

Wenn sie dir nicht sofort zurückschreibt, frage nicht gleich nach.

Schreibe ihr nicht fünf Nachrichten hintereinander, das wirkt aufdringlich und verzweifelt und wirkt auf eine Frau nicht gerade sexy.

Sie wird sich gerne bei dir melden, wenn sie Zeit hat.

Ganz wichtig ist auch, dass du nicht den Beleidigten spielst, sonst hast du deine Chancen ganz schnell verspielt.

So nicht!So ist es besser!
Hi, was machst du gerade?Hi was machst du gerade?
Alles ok?
Schade…
Du willst wohl gerade nicht
antworten….
Anna, bist du da?

10. Nachrichten mit Tiefgang

Klar, bei Whatsapp werden höchstwahrscheinlich keine hochphilosophischen Gespräche zustande kommen, so etwas funktioniert besser, wenn man sich persönlich trifft.

Trotzdem solltest du versuchen, nicht nur oberflächliche Nachrichten zu schicken, denn das wird schnell langweilig.

Wenn du sie immer nur nach ihren Tag oder nach ihrem Hund fragst, ist das zwar nett aber nicht gerade spannend und du lernst sie dadurch auch nicht besser kennen.

Finde heraus, was ihre Interessen sind und unterhalte dich mit ihr darüber. Dann wird schnell ein tiefgründigeres Gespräch entstehen und du schaffst eine tiefere Verbindung zu ihr.

So nicht!So ist es besser!
Hi, wie war es in der Arbeit?Hi, du warst doch heute wieder
bei deinem Kletterkurs.
Konntest du dieses Mal die
rote Wand bezwingen? 🙂

11. Nutze die Macht der Bilder

Nein, das bedeutet nicht, das du ihr ständig Selfies von dir schicken solltest, womöglich auch noch nackt.

Damit will ich nur sagen, dass du das Gespräch mit Bildern ein bisschen interessanter gestalten kannst. Wenn du gerade unterwegs bist, schicke ihr doch ein Bild, statt nur davon zu erzählen. So kann sie sich besser vorstellen was du gerade machst und sie baut unbewusst Vertrauen zu dir auf.

Schreibe nicht nur:

Ich bin gerade am See mit meinen beiden Hunden!

Sondern tu das:

Wir genießen den Feierabend 🙂

12. Vergiss die reale Welt nicht

Whatsapp eignet sich super, um erste Kontakte herzustellen und schon mal ein bisschen zu flirten und auszutesten ob sie überhaupt Interesse hat.

Dennoch solltest du so schnell wie möglich ein Treffen vereinbaren.

Wenn ihr nur über Whatsapp Kontakt habt wird sie schnell denken, dass das keine Zukunft hat und lieber den Kontakt abbrechen.

So lieber nicht!So bekommst du ein richtiges Date
Ich werde das Wochenende mit
meinen Freunden verbringen und
den Sonntag wahrscheinlich auf
der Couch!
Ich werde Samstags mit meinen
Freunden grillen aber Sonntags
habe ich noch nichts vor.
Wollen wir spazieren gehen?

13. Schreibe nicht aus Langeweile

Denn das wird sie merken. Frauen haben einen sehr guten Instinkt dafür, wann ein Mann sich wirklich für sie interessiert oder wann sie nur ein Lückenbüßer ist. Das hat sie nicht verdient.

Selbst wenn du es nicht mit Absicht machst, solltest du ihr nicht den Eindruck geben, dass du ihr nur schreibst, weil du gerade nichts Besseres zu tun hast.

So nicht! So gibst du ihr ein gutes Gefühl!
Hey, was machst du so?
Ich weiß gerade nicht was ich
tun soll, deshalb dacht ich,
ich schreibe dir mal.
Hey, ich muss gleich zum nächsten
Termin, aber ich wollte kurz
fragen wie es dir geht!

14. Erst denken, dann Tippen

Es kann immer mal passieren, dass man vor lauter Aufregung wirklich sinnlose Sachen von sich gibt die man später bereut. Gerade WhatsApp hat aber den Vorteil, dass man sich vorher genau überlegen kann was man schreibt und es, wenn nötig, hundertmal tippen und wieder löschen kann.

Hier kannst du dir ein Video mit lustigen und peinlichen WhatsApp-Nachrichten ansehen!

Quelle: DannyBuzz

15. Lass deiner Kreativität freien Lauf

Wiederholung wird irgendwann nervig. Statt ihr ständig zu sagen, wie sehr du sie magst oder dass du sie gerne sehen willst oder einfach nur fragst was sie gerade macht, mach doch mal was anderes!

Das kommt für sie garantiert unerwartet und lässt dich interessant wirken.

So nicht!So ist es besser!
Wie schon gesagt,
ich finde dich sehr nett.
Was machst du gerade?
Ich weiß, dass du gerade
ein wichtiges Meeting hast, aber
ich musste gerade an dich denken.

16. Zeige Gefühle

Leichter gesagt als getan, das gilt fast für jede Lebenssituation, noch mehr aber für WhatsApp.

Wir Frauen stehen aber darauf, wenn uns ein Mann seine Gefühle zeigt. Das kannst du mit ein paar simplen Tricks auch bei WhatsApp machen. So wirkst du nahbar und zeigst ihr wie sehr du an ihr interessiert bist.

So nicht!So ist es besser!
Ja mir geht es gutEhrlich gesagt war es
heute ziemlich stressig und es
war gar nicht mein Tag.
Hoffentlich wird es morgen besser!

17. Stelle offene Fragen

Ein ganz simpler Trick, um die Unterhaltung am Laufen zu halten.

Stelle ihr Fragen, die sich nicht so leicht mit Ja oder Nein beantworten lassen! So wird die Unterhaltung flüssiger und ihr kommt von einem Thema ins nächste.

So nicht!So ist es besser!
Warst du heute im
Fitnessstudio?
Was hast du heute alles
im Fitnessstudio trainiert?
Du hast doch so einen
strengen Plan 🙂

18. Nutze deine eigenen Worte

Es gibt viele Seiten im Internet die dir helfen, eine WhatsApp-Nachricht an deine Traumfrau zu schicken. Die sind auch super für Tipps und Inspiration, dennoch solltest du niemals etwas aus dem Internet kopieren.

Das wirkt unpersönlich und das bist auch nicht du. Schreibe liebe in deinen eigenen Worten und du wirst auf sie viel netter wirken.

  • Vorschlag aus dem Internet:

Frage sie nach ihrem Hund!

“Hi_____ wie geht es der süßen Maja?

Gehen wir mal zusammen spazieren?”

  • So machst du es zu deinem Satz:

“Hi Anna! Es war schön, dich un Maja kennenzulernen. Hast du Lust, dass wir die Gassirunde mal zu zusammen machen?”

19. Vorsicht mit Sarkasmus

Sarkasmus ist was Gutes und viele Frauen mögen diese Art von Humor. Per WhatsApp ist es aber oft schwierig zu unterscheiden was Spaß und was Ernst ist. Selbst wenn du mit Emojis schreibt, beleibt die Gefahr das sie etwas falsch versteht.

20. Flirte in Maßen

Ich habe ja schon gesagt, dass sich WhatsApp gut zum flirten eignet, dennoch solltest du es nicht übertreiben, sonst wirkst du schnell sehr aufdringlich.

Du darfst ihr gerne zeigen, dass du mit ihr flirtest und nicht in der Friendzone landen möchtest, aber bitte alles in Maßen.

So nicht!So ist es besser!
Hi Süße! Na, hast
du heute Nacht von mir geträumt?
In meinen Träumen ging es
nämlich heiß her 😉
Hi Anna, hast du gut
geschlafen?
Ich muss sagen du hast
Eindruck bei mir
hinterlassen 🙂

21. Sei freundlich

Eigentlich muss man dazu gar nicht viel sagen, denn ich finde Freundlichkeit bringt dich immer weiter im Leben und beim flirten sowieso.

Versuche deine Freundlichkeit in deinen Nachrichten durchscheinen zu lassen und du wirst ihr sofort sympathisch sein.

  • Normal:

“Hi Anna, nett dich kennenzu lernen. Was machts du so?”

  • Extra freundlich:

“Hi Anna, es war so schön dich kennenzulernen 🙂 Ich hoffe dir geht es gut! Was machst du heute so? 🙂

22. Passe dich an

Beobachte ihren Schreibstil. Klar, du sollst dich nicht verbiegen, um ihr zu gefallen, dennoch gibt es kleine Tricks, mit denen du ihr unterbewusst noch sympathischer wirst.

Wenn sie eher in kurzen Sätzen schreibt, schreib ihr keinen Roman und wenn sie gerne mit viel Emojis schreibst, verwende sie auch. So machst du ihr klar, dass ihr auf einer Wellenlänge seid.

  • So nicht:

Sie: Mir geht es ganz gut, danke 🙂 Und dir?

Du: Mir geht es gut ich habe heute lange geschlafen und dann einen großen Milchkaffe getrunken. Ich war auch schon im Fitnessstudio weil ich Menschen, die keinen Sport machen gar nicht mag und jetzt sehe ich meine Lieblingsserie an.

  • So ist es besser

Sie: Mir geht es ganz gut, danke 🙂 Und dir?

Du: Schön das du mir schreibst 🙂 Mir geht es auch gut, ich konnte heute ausschlafen. Was hast du heute vor? 🙂

23. Sei selbstbewusst

Nichts wirkt auf Frauen so anziehend wie ein selbstbewusster Mann!

Davon kannst du sie schon beim Flirten via WhatsApp überzeugen. Da du sie nicht mit deiner Körpersprache überzeugen kannst, musst du es durch Textnachrichten tun!

Stehe zu deiner Meinung und ergreife auch einmal die Initiative – besonders wenn es um ein Treffen geht!

So nicht!So ist es besser!
Hi, ich hoffe ich störe
nicht. Vielleicht magst du mir ja
schreiben. Wenn nicht ist es
auch ok!
Hi, danke für deine Nummer.
Wie geht es dir? Ich würde dich
gerne bald wieder sehen.

Wenn du noch ein bisschen Hilfe gebrauchen kannst, um selbstbewusster zu werden, schau dir doch dieses Video an!

Quelle: FlowFinder

Ähnliche Fragen:

Soll ich 3 Tage warten bis ich ihr schreibe?

Die berühmte 3-Tage Regel ist immer noch ziemlich fest in unseren Gehirnen verankert. Ich finde allerdings, sie ist veraltet. Wir sind immer und überall verbunden und ständig online, warum solltest du 3 Tage warten bis du ihr schreibst? Wir leben in schnellen Zeiten, es macht keinen Sinn zu warten.

Soll ich ihr ein paarmal hintereinander schreiben?

Das so genannte „double-texting“ gilt oftmals als verpönt. Man sollte allerdings unterscheiden. Wenn du ihr etwas erzählst und dir dann auffällt, dass du ihr keine Vorlage um zu Antworten gegeben hast, spricht nichts dagegen noch eine Nachricht hinterher zu schicken. Wenn du ihr allerdings über den Tag hinweg immer wieder schreibst, weil sie dir nicht antwortest wirkt das schnell aufdringlich und ein bisschen verzweifelt. Übe dich dann also lieber in Geduld.

Fazit:

Wie du siehst, ist das Flirten per WhatAapp keine Raketenwissenschaft.

Wenn du ein paar einfach Punkte beachtest kannst du sie schnell von dir überzeugen. Dabei darfst du aber nicht vergessen, dass ein richtig heißer Flirt oder gar eine Beziehung immer noch in der realen Welt stattfindet, also nimm deinen Mut zusammen und Frage sie nach einem Date. Sie wird sich sicher über deine Initiative freuen!

Welchen Tipp wirst du beim nächsten Flirt via WhatsApp anwenden?

Teile