Frau erobern: Der ultimative Guide 2020 [+17 erprobte Tipps]

Frau erobern: Der ultimative Guide 2020 [+17 erprobte Tipps]

Du möchtest endlich deine Traumfrau erobern? Dann kann ich dir im heutigen Artikel wertvolle Tipps an die Hand geben, die mehrfach erprobt sind und funktionieren.

In meiner Vergangenheit war es sehr häufig, dass ich mit meinen guten Freunden über genau dieses Thema gesprochen habe. Zusammen haben wir die besten Tricks herausfinden können und diesen exklusiven Guide erstellt.

Also – lass uns sofort loslegen.

Was sind die besten Strategien das Herz einer Frau zu erobern?

Anfangs solltest du versuchen, mit deiner Herzensdame in Kontakt zu treten. Schreibst du schon länger mit ihr oder hattest schon ein paar Dates, dann intensiviere den Kontakt. Zeige ihr, dass du sie gut findest und sie magst. Versuche ihr näherzukommen! Bleibe immer authentisch und selbstbewusst.

Diese Tipps sind kurz zusammengefasst, die wichtigsten Punkte, wie du deine Traumfrau erobern kannst. Natürlich will ich dich in diesem Artikel aber Schritt für Schritt begleiten.

In der Regel ist es so, dass Männer – wenn sie sich total in eine Frau verguckt haben – nicht mehr klar denken können.

Die Welt erscheint rosarot und alles dreht sich nur noch um die Gedanken, wie du deine Angebetete nun endlich für dich gewinnen kannst.

Auch bei Frauen ist es nicht anders – Frauen leben genauso in der rosa Plüschwelt, wenn sie sich verliebt haben.

Männer ticken da dennoch ein bisschen anders: Sie denken zwar auch an die Frau, aber natürlich nicht so häufig, wie es Frauen machen.

Ich will aber nicht länger drum herumreden, sondern dich auf die Reise in den perfekten Eroberungsfeldzug mitnehmen.

Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, deine Traumfrau zu erobern!

Erscheine auf ihrer Bildfläche!

Damit du eine Chance bei deiner Herzensdame haben kannst, musst du ihr auffallen. Es hängt natürlich davon ab, ob du bereits in Kontakt mit ihr bist oder noch nicht.

Dein erstes Ziel sollte sein, dass du ihr auffällst – egal, ob du sie erst vor kurzem im Aufzug kennengelernt hast und du nun täglich dort auf sie triffst, oder ob du dich schon seit längerem mit ihr datest.

Wie machst du das?

Falls du sie erst seit Kurzem kennst und noch nie richtig mit ihr Kontakt hattest!

  • Kleide dich besonders
  • Sei besonders freundlich und zuvorkommend (Halte ihr z.B. die Tür auf, falls ihr in einem gemeinsamen Büro arbeitet)
  • Lächle sie an
  • Sprich sie an und frage, wie es ihr geht

Wenn du bereits mehrere Dates hattest!

  • Versuche dich öfters mit ihr zu treffen
  • Lege auf tiefsinnigere Gespräche Wert
  • Bring ihr eine kleine Aufmerksamkeit mit (z.B. eine selbst gepflückte Blume)
  • Sei besonders interessiert

Wecke ihr Interesse!

Nun hast du es geschafft, dass sie dich bemerkt hat und jetzt kannst du gleich mit den nächsten Schritten weitermachen.

Es soll ja nicht nur so sein, dass sie weiß, dass du existierst.

Viel mehr ist dein Ziel, dass du ihr auffällst, dass sie beginnt, dich zu mögen und dich auch sehr anziehend findet.

Dafür gibt es auch einige Tricks, derer du dich bedienen kannst.

Frauen stehen grundsätzlich auf Männer, bei denen sie das Gefühl haben, dass er schwer zu kriegen ist, und er eine große Auswahl an hübschen Frauen hat.

Wenn du es schaffst der Frau das Gefühl zu geben, dass sie mit dir einen heißen Fisch an der Angel hast, dann wirst du sehen, dass du in deinem Eroberungsfeldzug schon ein großes Stück weiter bist.

Wie kannst du das nun am besten anstellen?

Zeige ihr, dass du nicht mit jeder Frau rummachst, nur weil sie gut aus- sieht
Gib ihr das Gefühl, dass du deinen Prinzipien treu bleibst und Wert auf interessante Frauen legst
Lasse sie wissen, dass du z.B. auf sportlich aktive Frauen stehst
Betone, dass du nicht nur auf das Aussehen schaust, sondern viel mehr auf einen tollen Charakter
Sei wählerisch und sag ihr, dass es viele Frauen gibt, die dich attraktiv finden
Wirke unwiderstehlich

Schaffst du es, diese Punkte einzuhalten und ihr dieses Gefühl zu vermitteln, bist du hoch im Rennen.

Werdet zu einem Team!

Du hast sie während der ersten Dates nun besser kennengelernt und ihr das Gefühl gegeben, dass sie nicht die einzige in deinem Leben ist – du sie aber dennoch sehr anziehend findest!

Nun solltest du daran arbeiten, dass du den Kontakt mit ihr intensivierst.

GO’sNo-Go’s
Bitte sie um regelmäßige Dates Zu seltene Treffen
Zeige ihr, dass du sie kennenlernen willst Desinteressiert wirken
Sei gerne mit ihr unterwegs Dates aussuchen, wo auch deine Kumpels sind

Je öfters du sie siehst, desto wichtiger wirst du in ihrem Leben. Das ist ein wichtiger Punkt, um das Herz einer Frau zu erobern.

Frauen verlieben sich nicht in Männer, die sie nie oder nur sehr selten sehen.

Natürlich ist auch folgender Punkt von großer Bedeutung: Gib ihr stetig das Gefühl, dass du sie gerne siehst und dass sie dir sehr wichtig ist.

Baue das Vertrauensverhältnis auf!

Das Wichtigste in einer guten Freundschaft oder in einer beginnenden Beziehung ist das Vertrauen.

Du musst deiner Traumfrau unbedingt das Gefühl geben, dass sie dir vertrauen kann.

Erscheine pünktlich zu euren Treffen
Sei vertrauenswürdig
Habe Verständnis, wenn sie irgendwelche Probleme hat und sie dir diese erzählt
Behalte ihre Geheimnisse für dich
Erzähle ihr keine Lügengeschichten
Prahle nicht mit alten Frauengeschichten
Sei offen und ehrlich

Sei ein guter Gesprächspartner!

Frauen lieben es mit anderen Menschen ihre eigenen Gefühle und Geschichten zu teilen. Natürlich soll auch der Mann ein guter Zuhörer sein, der ihren langen Geschichten lauscht.

Deshalb gib ihr unbedingt das Gefühl, dass du ihr sehr aufmerksam zuhörst und dass du für sie da bist.

Kommunikation ist eines der wichtigsten Punkte in einer glücklichen Beziehung.

Aber die Wichtigkeit der Kommunikation spielt nicht nur erst während einer Partnerschaft eine Rolle, sondern bereits viel früher.

Du solltest deiner Angebeteten von Anfang an, das Gefühl geben, dass du ein offenes Ohr hast, und auch dann, wenn sie zu einem Thema eine andere Meinung hat.

Ein absolutes No-Go ist, wenn du sie in einer Meinungsverschiedenheit von deiner Meinung überzeugen willst, und so tust, als wäre ihre Ansicht total unangebracht.

Lasse sie so sein, wie sie ist und akzeptiere ihre Wertvorstellungen.

Nur, wenn die Dame ein gutes Gefühl hat, sich dir mitzuteilen, wird sie das auch in Zukunft machen.

Steigere den Körperkontakt zwischen euch!

Der nächste wichtige Schritt ist, deiner Traumfrau näherzukommen. Lasse dich auf keinen Fall von deinen Sehnsüchten leiten und zerre sie nicht gleich ins Bett.

Wie gehst du das am besten an?

  • Berühre sie immer häufiger: z.B. an der Hand oder auf der Schulter
  • Lasse sie wissen, dass du ihr gerne näherkommen würdest
  • Du kannst es ihr entweder direkt sagen oder auch nur andeuten
  • Schaue ihr auf die Lippen (das zeigt ihr, dass du an einen Kuss denkst)
  • Umarme sie zum Abschied und zur Begrüßung
  • Wenn es sich richtig anfühlt, kannst du sie auch zum Abschied küssen (Falls du dir nicht sicher bist, küsse sie lieber nur auf die Wange)

Falls sie auf deine Annäherungsversuche eingeht, dann kannst du immer einen Schritt weitergehen.

Zeig ihr, dass du sie magst!

Bei diesem Punkt ist es sehr wichtig, dass du ihr sehr wohl zeigst, dass du sie magst und sie dir wichtig ist. Gleichzeitig solltest du aber damit nicht übertreiben.

Vermeide es ihr das Gefühl zu geben, dass sie die einzige Frau in deinem Leben ist.

Mit ein paar kleinen Tipps kannst du es ihr zeigen:

  • Lasse sie wissen, dass du sie gerne siehst
  • Betone, dass dir regelmäßige Treffen sehr wichtig sind, und zeige ihr, dass du dich freust sie zu sehen
  • Halte Augenkontakt und lächle sie an
  • Zeige Interesse an ihrem Leben und erkundige dich, wie es ihr geht
  • Sei für sie da

Weitere 17 wichtige Tipps für eine erfolgreiche Eroberung!

1. Bleibe geheimnisvoll!

Frauen finden nichts langweiliger, als Männer, die bereits von Anfang an alles über sich erzählen. Also bewahre einige deiner Geheimnisse für dich und rücke erst nach und nach mit all den Einzelheiten deines Lebens heraus.

Die Frau muss spüren, dass du nicht sofort alles auf den Tisch legst.

So muss sie nachfragen und die Spannung zwischen euch steigt. Sie will dich dadurch öfters sehen, da sie immer mehr von dir wissen möchte.

Erzählst du ihr hingegen von Anfang an alles über dich, dann hat sie bereits nach kürzester Zeit das Gefühl, dass sie dich bereits kennt und dann fällt der gesamte Reiz weg.

Also sei dir bewusst: Sei ein Geheimnis. Frauen wollen dieses nämlich lüften!

2. Aufmerksamkeit schenken!

Frauen wollen einen Mann haben, der sie mit Aufmerksamkeit überhäuft. Ok, das ist jetzt übertrieben! Aber auf jeden Fall solltest du ihr gegenüber so aufmerksam sein, dass du dich an viele Details ihrer Aussagen erinnern kannst. Natürlich kannst du dir nicht alles merken – das ist klar.

Aber überrasche sie hin und wieder mal mit einem Fakt, den du dir aufgrund einer Erzählung von ihr merken konntest.

Du wirst feststellen, dass sie sehr überrascht ist, und sich unglaublich darüber freut.

Frauen lieben es, wenn sie das Gefühl haben, dass sie wichtig sind.

3. Sei selbstbewusst!

Ja, Frauen stehen auf Männer, die selbstbewusst sind, und wissen was sie vom Leben wollen.

Selbstbewusstsein bedeutet nichts anderes, als genau zu wissen, was man will.

Deshalb geht es nun darum, herauszufinden, was du in deinem Leben erreichen möchtest, und wo du dich in deiner Zukunft siehst.

Nimm dir genügend Zeit folgende Fragen zu beantworten:

  • Was will ich erreichen?
  • Worin liegen meine Stärken?
  • Welche Werte sind mir besonders wichtig?
  • Wo sehe ich mich in den nächsten 5, 10 Jahren?
  • Will ich mein Leben weiterhin so leben, wie bisher?

Wenn du dir diese Fragen beantwortet hast, dann kannst du sicher sein, dass du deiner Angebeteten gegenüber sehr selbstbewusst wirkst.

Ein kleines Beispiel: Wenn ihr Zuhause hockt, plant essen zu gehen, und sie dich fragt, wohin du gehen möchtest. Dann sage nicht, dass es dir egal ist, sondern antworte einfach klipp und klar, was du willst!

Quelle: DatingSkills für Männer

4. Habe Vertrauen in dich selbst!

Das sogenannte Selbstvertrauen ist einer der wichtigsten K.O. Kriterien, wenn Männer Frauen daten. Merkt die Frau, dass der Mann gar kein Vertrauen in sich selbst hat, dann ist das ein echter Abturner.

Lerne mehr Vertrauen in dich zu haben!

Wie stellst du das am besten an?

  • Nimm dir einige Aufgaben vor und arbeite daran
  • Wenn du diese Dinge dann erledigt hast, dann merkst du, dass du es geschafft hast -> Dadurch steigt dein Selbstvertrauen
  • Erinnere dich an vergangene Erfahrungen, in denen du auch etwas Tolles geschafft hast
  • Eine Liste mit deinen Stärken kann dir auch zur Steigerung deines Selbstvertrauens helfen

5. Finde Gemeinsamkeiten mit deiner Herzensdame!

Frauen stehen auf Männer, mit denen sie bestimmte Dinge teilen können. Dank langer Gespräche und vieler Treffen kannst du sehr bald herausfinden, worin eure Gemeinsamkeiten liegen.

Damit diese dann nicht untergehen, kannst du ruhig betonen, dass du es echt ganz besonders findest, wenn ihr beispielsweise beide gerne eine bestimmte Band hört oder beide gerne zum Italiener essen geht.

Es gibt auch das Sprichwort „Gleich und gleich gesellt sich gern“. Darin steckt sehr viel Wahrheit.

Hast du das Gefühl, dass ihr wirklich sehr viele Gemeinsamkeiten habt, dann kann dies eine sehr gute Basis für eine glückliche Beziehung sein.

Lasse sie auch wissen, dass du es dir wünschen würdest, dass ihr zu einem späteren Zeitpunkt z.B. zusammen eine Reise nach Italien unternehmen könntet, um dort die traditionelle Küche genießen zu können oder vielleicht mal zusammen auf ein Konzert euer Lieblingsband gehen könntet.

Das schafft einen gemeinsamen Nenner und mit deinen Zukunftsvisionen gibst du ihr auch das Gefühl, dass sie dir wichtig ist.

6. Zeige ihr, dass du an sie denkst!

Du musst ihr nicht zwingend etwas schenken und sie mit Überraschungen überhäufen.

Viel mehr geht es darum, dass du ihr mithilfe kleiner Aufmerksamkeiten das Gefühl gibst, dass du an sie gedacht hast.

Falls du einkaufen gehst, nimm ihr doch ihren Lieblingsschokoriegel mit, oder falls sie gerne liest und du ein Buch Zuhause hast, dass sie noch gerne lesen möchte, kannst du es ihr beim nächsten Treffen mitnehmen und es ihr ausleihen.

Erfahrungsgemäß freuen sich Frauen auch über eine süße Nachricht.

Sie muss einfach das Gefühl haben, dass da jemand ist, dem sie wichtig ist.

7. Lege den Fokus während der Dates auf sie!

Ein absolutes No-Go ist es, wenn du dich mit deiner Herzensdame triffst und du während des Essens dauernd auf dein Handy starrst oder es sogar auf dem Tisch liegen hast.

Das ständige Vibrieren und das dauernd aufleuchtende Display ist so störend, dass es die gesamte schöne Unterhaltung kaputtmachen kann.

Sei dir im Klaren, dass wenn du sie triffst, dich auch auf sie konzentrierst.

Schau ihr in die Augen, sprich mit ihr, höre ihr interessiert zu und nimm dir einfach Zeit für deine Traumfrau.

Vermeide es auch, anderen Frauen hinterherzuschauen oder mit der Kellnerin zu flirten.

Sie muss das Gefühl haben, dass deine gesamte Konzentration während eurer Treffen nur bei ihr liegt.

8. Sei ein Gentleman!

Du musst nicht übertreiben und dich ins letzte Jahrhundert versetzt fühlen. Aber ein paar kleine Gesten können wahre Wunder wirken.

Frauen lieben Männer, die ihnen die Tür aufmachen, sie zum Essen einladen oder einfach nur mit dem Auto nach Hause bringen (damit sie nicht mit dem Bus fahren oder zu Fuß nach Hause laufen muss).

Natürlich solltest du, während ihr ihm Restaurant seid, gute Manieren zeigen.

Sei freundlich mit deiner Traumfrau, aber auch mit den Kellnern oder anderen Gästen.

9. Arbeite an deinem äußeren Erscheinungsbild!

Ganz ehrlich: Du musst nicht wie George Clooney aussehen. Frauen stehen nicht nur auf perfekt gestylte und fest durchtrainierte Männer.

Auch Männer, die nicht den ganzen Tag in der Mucki-Bude oder vor dem Spiegel verbringen, sind ein totaler Hingucker für Frauen.

Es geht darum, dass du auf dein Äußeres schaust:

  • Sorge für eine gute Körperhygiene
  • Gehe zum Friseur, falls deine Frisur ziemlich uncool ist
  • Trage schöne Kleidung

Das sind alles Kleinigkeiten, die aber einen echten Unterschied machen.

Quelle: Lola Sparks

10. Bleibe immer du selbst!

Auch, wenn du das Gefühl hast, dass deine Traumfrau dich in einem bestimmten Schema haben oder dich von ihrer Meinung überzeugen möchte, bleibe standhaft.

Stehe zu dir selbst und zeige das auch nach außen.

To-Do’s

Bleibe bei deiner Meinung
Akzeptiere eine andere Meinung von ihr
Mach ihr klar, wie du denkst bzw. was du fühlst
Gib dich authentisch
Sei natürlich

11. Mache ihr viele Komplimente!

Frauen lieben Komplimente – vor allem dann, wenn sie ehrlich gemeint sind und auch Sinn ergeben.

Es bringt nichts, wenn du einfach mal so ein paar schöne Wörter in den Raum wirfst. Es ist wichtig, dass sie zur Frau passen.

Anfangs können es natürlich eher allgemeine Komplimente sein, wie beispielsweise „Ich habe schon lange nicht mehr mit einer Frau gesprochen, bei der ich dieses Thema aufgreifen konnte“ oder „Es ist schön endlich mal wieder in meinem Leben zu haben, mit dem ich mich so toll unterhalten kann“.

Falls du sie dann schon besser kennst, kannst du ihr natürlich auch folgendes sagen „Ich bin echt begeistert, wie interessiert du an meinem Leben bist“ oder „Ich mag es voll dir zuzuhören, wenn du über deine Kunst und die Bedeutung dahinter sprichst. Ich finde es total faszinierend, dass du dieses Talent hast und es so auslebst“.

12. Richte den Fokus auf dich und bleibe unabhängig!

Du bist total hin und weg von dieser Frau und willst natürlich 24 Stunden am Tag bei ihr sein – das ist vollkommen klar.

Dennoch solltest du ihr immer das Gefühl geben, dass sie nicht der einzige Lebensgrund für dich ist und dass dein Leben sonst auch sehr spannend ist.

Gib dich gekonnt unabhängig und nimm dich nach wie vor als wichtig. Das heißt, vernachlässige dich selbst nicht.

Es ist immer noch wichtig, dass du genügend Zeit für dich hast und deinen Hobbys nachgehen kannst.

Frauen wollen Männer, die unabhängig sind, andere soziale Kontakte haben, und nicht den gesamten Fokus nur auf sie richten.

13. Zeige deine tolle Persönlichkeit!

Es gibt Männer wie Sand am Meer und es gibt so viele Frauen, wie es Sterne am Himmel gibt. Was will ich damit sagen? Die Frau muss sehen, warum sie sich für dich entscheiden sollte.

Das heißt, du musst sie von deinen Qualitäten überzeugen.

Erfahrungsgemäß hat zwar jede Frau unterschiedliche Fantasien, was sie nun gut oder nicht gut findet, aber im Endeffekt stehen fast alle Frauen auf Männer, die besonders sind.

Erkundige dich stets nach ihrem Wohlbefinden
Sei besonders charmant und hilfsbereit
Zeige deine positive Einstellung gegenüber dem Leben
Vermeide es, dauernd negativ über bestimmte Sachen zu sprechen
Gib ihr das Gefühl, dass sie sich bei dir fallen lassen kann
Zeige deine liebenswürdige Seite
Lasse sie auch deine Makel sehen
Bleibe stets authentisch und ehrlich
Habt Spaß und bringe sie zum Lachen
Frauen stehen auf witzige und humorvolle Männer, die auch über sich selbst lachen können
Schenke ihr Wertschätzung und sei respektvoll
Quelle: Psychowelt

14. Zeige ihr, was du empfindest und flirte mit ihr!

Natürlich sollst du nicht sofort mit der Tür ins Haus fallen, aber sie soll klar und deutlich verstehen, dass du nicht ein guter Kumpel für sie sein möchtest, sondern dass du mehr für sie fühlst.

Überrumple sie auf keinen Fall mit deinen Gefühlen bzw. stresse sie nicht dazu, dasselbe empfinden zu müssen.

Es geht in erster Linie darum, ihr deutlich zu machen, dass du mehr für sie sein möchtest.

Meiner Erfahrung nach ist es oft nicht leicht, die Balance zwischen „Ich mag dich als gute Kumpeline“ oder „Ich mag dich als meine feste Partnerin“ zu finden.

Doch mit ein paar Tricks kannst du das schaffen:

  • Mache ihr immer wieder ein Kompliment
  • Erzähle ihr, dass du gerne in ihrem Leben bist
  • Gib ihr das Gefühl, dass sie dir sehr viel bedeutet (durch kleine Zeichen, Anrufe, SMS …)
  • Sei aufmerksam
  • Suche Körperkontakt
  • Stelle sie deinen Freunden vor, wenn es sich richtig anfühlt und passend ist
  • Flirte mit ihr und necke sie, wenn es passend ist
  • Zeige ihr, dass du sie begehrst
  • Sage ihr, dass du dich in ihrer Gegenwart sehr wohlfühlst und du, du selbst sein kannst

15. Ziehe klar deine Grenzen!

Du hast dich Kopf und Hals in sie verliebt und natürlich bist du auch bereit, sehr vieles für sie zu tun.

Es ist völlig normal, dass du sie auf Händen tragen und du ihr den Himmel auf Erden holen möchtest.

Aber hier sollte STOPP! sein.

Frauen wollen keine Männer, die ihre Grenzen nicht wissen, bzw. die alles für die Frau tun. Das heißt konkret, dass du für dich selbst herausfinden musst, wie weit du für sie gehen willst.

Ist es für dich in Ordnung, wenn sie dich am Samstag um 7.00 Uhr aus dem Bett klingelt und spontan zu einem Möbelhaus fahren möchte, damit du mit ihr zusammen ihren neuen Schreibtisch aufbauen kannst?

Wenn du spürst, dass das zu weit geht -> sage ihr das klipp und klar.

Habe keine Angst, dass sie dich dann abserviert oder sonstiges. Es ist wichtig, dass es dir in der ganzen Geschichte gutgeht und du nicht dauernd über deine Grenzen gehen musst.

Springe nicht immer, wenn sie schreit.

16. Lerne zu verstehen, was die Frau denkt!

Ein weiterer exzellenter Trick, deine Herzensdame zu erobern ist, dass du lernen musst, ihre Gedanken zu lesen.

Sie muss das Gefühl haben, dass sie sich bei dir fallen lassen kann und du sie verstehst.

Das machst du, in dem du ihr zu verstehen gibst, dass du ähnliche Gedanken und Gefühle hast. Je länger du sie kennst, desto leichter ist es für dich zu wissen, was sie denkt und dann schaffst du es ganz leicht, dich dementsprechend zu verhalten.

Da sie nun glaubt, dass ihr auf einer Wellenlänge schwimmt, wird sie sich schneller öffnen und dich als besonderen Menschen in ihrem Leben wahrnehmen.

17. Lasse sie ein wenig zappeln und ziehe dich zurück!

Dieser Tipp ist nun der letzte von den 17 anderen – aber dennoch sehr wichtig.

Wenn du dich ihr emotional angenähert hast und du die körperliche Berührungshemmschwelle gesenkt hast, dann ist es jetzt an der Zeit, sie ein wenig zappeln zu lassen.

Ziehe dich zurück und genieße Zeit für dich. Lasse es dir gut gehen und genieße dein Leben.

Sie wird sich fragen, was los ist und weil sie dich ja bereits in ihr Herz geschlossen hat, steigt ihr Jagdinstinkt und sie geht nun wieder auf dich zu.

Dadurch bist du viel interessanter für sie.

Ähnliche Fragen

Was sind absolute No-Go’s im Eroberungsfeldzug?

Es ist absolut klar, dass du es vermeiden sollst, eifersüchtig auf ihre Exfreunde zu sein. Sei dir deines Wertes bewusst und vergleiche dich nicht mit ihnen. Am besten ist es natürlich, wenn du gar nicht beginnst von ihnen zu sprechen bzw. sie nicht über ihre Ex-Beziehungen ausquetschst. Natürlich sind auch Lügen und blöde Anmachsprüche ein totales No-Go.

Wie merke ich, ob sie sich auf mich einlassen kann?

Das ist eine gute Frage und nicht bei jeder Frau werden bestimmte Flirtmethoden wirken. Beobachte ihr Verhalten. Wie reagiert sie auf deine Nachrichten? Antwortet sie dir kurz und knapp oder manchmal auch gar nicht? Ist sie immer sehr kurz angebunden und hat nie Zeit sich zu treffen? Auch auf deinen Körperkontakt geht sie nicht ein. Das sind das alles Zeichen, dass sie sich nicht richtig auf dich einlassen kann.

Fazit

In diesem Artikel siehst du, dass es gar nicht so schwer ist, eine Frau zu erobern, wenn du die richtigen Schritte gehst.

Zusammenfassend ist es wichtig, dass du auf dein äußeres Erscheinungsbild schaust und dich mit einem großen Selbstbewusstsein und mit viel Selbstvertrauen deiner Angebeteten näherst. Sorge für eine gute Gesprächsbasis und senke die Berührungshemmschwelle zwischen euch durch langsame Annäherungsversuche. Flirte mit ihr und sei aufmerksam.

Bleibe dabei immer du selbst und verstelle dich nicht. Erkenne klar deine Grenzen und sage auch mal Nein zu ihr.

Was ist für dich die beste Vorgehensweise, deine Herzensdame zu erobern?

Teile