13 klare Anzeichen, dass er eure Fernbeziehung ernst meint

13 klare Anzeichen, dass er eure Fernbeziehung ernst meint

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, ob er es ernst mit dir und eurer Fernbeziehung meint.

Eure Beziehung läuft gut und du bist über beide Ohren verliebt. Doch ihr führt eine Fernbeziehung und es gibt eine Frage, die dich nicht mehr loslässt:

Meint er es auch wirklich ernst mit mir?

Dabei gibt es ganz offensichtliche Anzeichen, die unmissverständlich zeigen, ob er eure Fernbeziehung ernst meint oder ob es für ihn vielleicht nur ein netter Zeitvertreib ist.

Wir helfen dir dabei, Gewissheit zu bekommen, los geht’s:

Fernbeziehung – meint er es wirklich ernst?

Sein Verhalten zeigt dir unmissverständlich, ob ihm die Beziehung genauso wichtig ist wie dir. Es gibt 13 Anzeichen, die dir Gewissheit darüber geben, ob dein Partner eure Fernbeziehung ernst nimmt oder nicht.

Eine Fernbeziehung ist schon schwierig genug. Die Distanz bringt unweigerlich Sehnsucht mit sich. Wenn sich die eigenen Gedanken dann noch stets um die Frage drehen, ob er es wirklich ernst mit eurer Fernbeziehung meint, kann einen das nahezu wahnsinnig machen. 

Oftmals übersehen wir dabei aber eindeutige Zeichen. Zeichen, die ganz klar dafürsprechen, dass ihm die Beziehung genauso wichtig ist wie dir. Und andererseits aber auch Zeichen, die zur Vorsicht aufrufen.

Du willst endlich Gewissheit haben? Wir helfen dir dabei und zeigen dir:

  • 13 Anzeichen, dass er es ernst mit eurer Fernbeziehung meint
  • Warnsignale, die darauf hindeuten, dass er nur mit dir spielt

13 Anzeichen: Wenn er das tut, dann meint er es ernst mit dir

1. Er nimmt sich Zeit für dich

Neben Arbeit, Hobbys, Freunden und Familie nimmt er sich ganz offensichtlich viel Zeit für dich – auch wenn die Distanz zwischen euch steht. Du bist ihm wirklich wichtig, sonst würde er seine Prioritäten deinetwegen nicht neu setzen. 

2. Er macht Zukunftspläne mit dir

Es müssen nicht gleich die Hochzeitsglocken läuten – aber vielleicht ist die Rede von „eurem“ nächsten Urlaub? Einer gemeinsamen Wohnung? Jedenfalls sieht er euch zwei in seiner Vorstellung zusammen und das nicht nur beim nächsten Treffen.

3. Er stellt dich seinen Eltern und Freunden vor

Männer legen viel Wert auf die Meinung ihrer engsten Bezugspersonen. Wenn er dich also in den engsten Kreis seiner Freunde und Familienmitglieder mitnimmt, dann kannst du sicher sein, dass er ernste Absichten verfolgt.

4. Er hat nur Augen für dich

In einer Fernbeziehung seht ihr euch in der Regel nur selten. Und doch kannst du genau in diesen Momenten erkennen, ob er es ernst mit dir meint.

Gibt er dir das Gefühl, dass du die wichtigste Person auf der Welt bist? Hängt er bei jedem einzelnen Wort an deinen Lippen? Würdigt er keine andere noch so attraktive Frau eines Blickes?

Glückwunsch – er hat nur Augen für dich!

5. Er vertraut dir

Wenn er sich dir wirklich anvertraut, dann erzählt er dir von seinen Wünschen und Träumen, ebenso wie von Ängsten und Sorgen. Er zeigt dir, was ihn bewegt und macht sich damit sehr verletzlich. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er es ernst mit dir meint.

6. Er kämpft um dich

Wenn du deinem Partner wichtig bist, dann wird er um dich kämpfen. Er wird nicht nur Zeit und Geld, sondern auch Energie in eure Beziehung investieren.

Bei einer Fernbeziehung zeigt sich das besonders in seinen Bemühungen, dich so schnell wie möglich wiederzusehen, mit dir zu telefonieren oder in sonst einer Form an deinem Leben teilzuhaben. 

7. Er macht kein Geheimnis aus eurer Beziehung

Wenn es nach ihm geht, dann dürfen nicht nur seine engsten Freunde und Familie von eurer Beziehung erfahren, sondern gerne gleich die ganze Welt.

Besonders gemeinsame Bilder in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram sind für viele Männer ein Schritt, den sie erst gehen, wenn sie es wirklich ernst meinen. 

8. Er lässt seine Sachen bei dir

Ein paar Kleidungsstücke, eine Zahnbürste oder andere persönliche Gegenstände. Wenn er bewusst und mit voller Absicht seine Sachen bei dir lässt, dann markiert er damit dritten Personen gegenüber „sein Revier“ und vermittelt dir gleichzeitig – ich komme wieder!

9. Er hört dir zu

Oftmals kommt es auf die kleinen Dinge im Leben an.

Seine Absichten sind ernst und sein Interesse an dir groß, wenn du merkst, dass er sich an noch so kleine Details erinnert, die du ihm erzählt hast. Du kannst seine Aufmerksamkeit als Zeichen sehen, dass du ihm wirklich wichtig bist. 

10. Er will dich nicht ändern

Ohne Wenn und Aber – wenn dein Partner dich genau so will, wie du bist, ohne dass er dich auch nur ansatzweise versucht zu verändern, dann kann es sich nur um wahre Gefühle handeln. 

Wenn du in seiner Nähe wirklich du selbst sein kannst und er weder an dir rumnörgelt noch auf irgendeine andere Art und Weise versucht zu ändern, meint er es wirklich ernst mit dir.

11. Auf Worte folgen Taten

Besonders im Gefühlszustand des „Frisch-Verliebtseins“ sind Worte schnell gesprochen. Sie kommen über die Lippen, bevor man darüber nachgedacht hat. Genauso schnell können diese Worte aber auch wieder an Bedeutung verlieren.

Meint er es aber wirklich ernst mit dir, dann werden auf seine Worte nicht nur faule Ausreden, sondern tatsächlich auch Taten folgen.            

12. Ein Streit ist nicht gleich ein Grund zur Trennung

Streit gehört zu jeder guten Beziehung dazu. Will er sich dich jedoch nur „warmhalten“, dann wird er nicht unnötig viel Zeit und Mühe in die Schlichtung eines Streits investieren, sondern sich von dir abwenden.

Die Bemühungen und die Bereitschaft deines Partners, nach einer Lösung für euren Streit zu suchen und sich wieder mit dir zu versöhnen, zeigen, dass ihm eure Beziehung wichtig ist und am Herzen liegt.

13. Von „Ich“ zum „Wir“

Wenn dein Partner in Gesprächen immer häufiger von der Ich-Perspektive zur Wir-Perspektive wechselt, dann zeigt dir das, dass er euch beide nicht mehr nur als Individuen sondern inzwischen auch als Einheit sieht.

In der Regel verläuft der Übergang von „ich“ zu „Wir“ unbewusst – und ist somit ein ganz eindeutiges Zeichen dafür, dass er es ernst mit dir meint. 

Warnzeichen – deine Zweifel sind berechtigt!  

Es gibt andererseits eine Reihe von vermeintlichen „Kleinigkeiten“, an denen du erkennen kannst, dass dein Partner es NICHT ernst mit dir meint. Sei vorsichtig und überdenke eure Beziehung nochmal, wenn folgende Dinge passieren:

  • Steht er nicht zu dir und eurer Beziehung? Dein Partner will immer nur mit dir zu Hause bleiben. Er will nicht mit dir ausgehen, sich nicht in der Öffentlichkeit mit dir zeigen. 
  • Will er dich nur „warmhalten“? Er versucht das Thema Gefühle stets zu umgehen. Begründungen, die er dafür liefert, sind z.B., dass er noch nie verliebt war und gar nicht weiß, wie sich das anfühlt. Oder aber, dass er gerade erst aus einer komplizierten Beziehung kommt. 
  • Welchen Stellenwert nimmst du wirklich in seinem Leben ein? Er hält sich nicht an Absprachen, bricht seine Versprechen und hat keine Zeit für dich. 
  • Habt ihr wirklich die gleiche Definition von eurem Beziehungsstatus? Er betont immer wieder, dass ihr es langsam angehen müsst – oder er sagt dir sogar direkt, dass er momentan keine feste Beziehung will. 
  • Geht es ihm möglicherweise nur um den Sex mit dir? Gemeinsame Zeit am selben Ort ist in einer Fernbeziehung eher selten. Wenn ihr dann aber doch endlich wieder vereint seid, verbringt ihr die meiste Zeit im Bett und tiefgründige Gespräche oder gemeinsame Aktivitäten sind eine Seltenheit. 
  • Will er eure Beziehung geheim halten? Freunde und Familie sind für ihn ein Tabu. Weder möchte er dich seinen Freunden und seiner Familie vorstellen, noch zeigt er großes Interesse daran, dein Umfeld näher kennenzulernen.

Ähnliche Fragen

Meint er es ernst oder will er nur das eine? 

Wenn eure gemeinsame Zeit stets nach demselben Schema abläuft, es ausnahmslos immer mit Sex endet und es darüber hinaus kaum gemeinsame Aktivitäten gibt, keine tiefgehenden Gespräche, gemeinsame Zukunftspläne und Unternehmungen mit Freunden und Familie stattfinden, dann liegt die Vermutung tatsächlich nahe, dass es ihm nur um Sex mit dir geht. 

Hat unsere Fernbeziehung überhaupt eine Zukunft? 

Nicht jede Fernbeziehung übersteht die Probleme, die durch die Distanz entstehen. Sehnsucht, Traurigkeit und Eifersucht können eine Beziehung auf Dauer zerstören. Ausschlaggebend dafür, ob eure Beziehung eine Zukunft hat oder nicht, sind einzig und allein eure Gefühle und der Wille, um die Beziehung zu kämpfen und sie am Leben zu halten.

Er meldet sich immer seltener – ist das das Ende unserer Fernbeziehung? 

Insbesondere in einer Fernbeziehung ist die Regelmäßigkeit und die Kontinuität des Kontakts (Nachrichten, Anrufe usw.) ein Indiz dafür, dass man den Partner in sein Leben einbindet. Findet der Kontakt immer seltener statt, dann kann es durchaus am schwindenden Interesse des Partners liegen. Möglicherweise liegt der Grund aber auch ganz woanders – viel Arbeit, eine Häufung von Terminen, Stress im Alltag oder auch eine Krankheit.     

Fazit

Es gibt zahlreiche, teils sehr deutliche Anzeichen dafür, dass er es wirklich ernst mit dir und eurer Fernbeziehung meint. Gleichzeitig solltest du aber auch auf die Warnsignale achten, die darauf deuten, dass ihm die Fernbeziehung mit dir nicht viel Wert ist. 

Wenn ein Mann es ernst meint, dann bekennt er sich zu eurer Beziehung und investiert sichtbar Zeit und Energie – in jeglicher Hinsicht. Und auch (oder sogar besonders) bei einer Fernbeziehung sollten seinen Worten auch stets Taten folgen. 

Welche der Anzeichen kannst du in deiner Fernbeziehung erkennen? Oder treffen sogar einige der Warnsignale auf das Verhalten deines Partners zu? 

Teile