So bekommst du ihn GARANTIERT (37 Tipps + Step-by-Step Guide)

So bekommst du ihn GARANTIERT (37 Tipps + Step-by-Step Guide)

Du hast nach “wie bekomme ich ihn” oder etwas Ähnlichem gegoogelt?

Sehr gut!

Denn mit dieser Schritt-für-Schritt Anleitung möchte ich dir genau dabei helfen, so dass du deinen Traumpartner mit Leichtigkeit erobern kannst.

Ich habe bereits so vielen Freundinnen dabei geholfen, das Herz ihres Traummannes zu gewinnen, und kann dir sagen, dass es gar nicht so schwer ist, wie du vielleicht gerade denkst.

Lass uns also sofort loslegen!

Was sind die besten Strategien, deinen Traummann zu erobern?

1. Ziehe die Aufmerksamkeit auf dich!

Dein Traummann hat viele Frauen, die um ihn herumschwirren. Natürlich sind da auch heiße Ladys dabei, deshalb solltest du unbedingt darauf achten, dass er dich bemerkt.

Wie machst du das am besten?

Wenn du ihm bereits mehrmals über den Weg gelaufen bist:

  • Sprich ihn an und frag ihn, wie es ihm geht, was er beruflich macht usw.
  • Suche seine Anwesenheit
  • Lächle ihn an
  • Wenn du mutig bist, kannst du auch einen lustigen Spruch bringen, sodass er lachen muss

Wenn du ihn nur vom Schreiben kennst:

  • Schreibe ihm und erkundige dich, wie es ihm geht und sage ihm, dass du beispielsweise sein Profil voll schön findest
  • Finde gemeinsame Hobbys oder Themen und komme so in ein längeres Gespräch
  • Lass ihn wissen, dass es doch schön wäre, mal zu telefonieren oder sich bei einem richtigen Treffen auszutauschen

Damit du ihn erobern kannst, muss er auf dich aufmerksam werden.

2. Sei selbstbewusst und selbstsicher!

Männer stehen auf Frauen, die wissen was sie wollen und dies auch ausstrahlen. Nur wenn du weißt, was du vom Leben willst, hast du eine Chance deinen Traummann zu erobern.

Du sollst auf keinen Fall immer zu allem Ja und Amen sagen. Stehe für deine Werte ein.

3. Zeige dein Interesse, aber überrumple ihn nicht!

Ich kann absolut verstehen, dass du dich nach diesem Mann sehnst, und du ihn unbedingt haben willst. Du bist Hals über Kopf verliebt – ich kenne das Gefühl so gut.

Verhalte dich dezent: Zeige ihm, dass du an ihm interessiert bist und ihn toll findest. Aber belasse es dann dabei.

4. Zeige deine mysteriöse und freiheitsliebende Seite!

Wenn du der Typ Frau bist, der am liebsten 24/7 mit ihrem Partner zusammen ist, dann wird dir dieser Schritt erfahrungsgemäß ein bisschen schwerfallen. Falls du eine Frau bist, die gerne viel Freiraum hat und die sich am liebsten mit sich selbst beschäftigt, dann wird das kein Problem für dich.

Wie machst du das am besten?

  • Gib ihm das Gefühl, dass du gerne Zeit für dich hast und dass dir deine Hobbys wichtig sind
  • Zeige ihm, dass du dich gerne mit Freundinnen triffst und auch gerne feiern gehst
  • Bleibe spannend, indem du nicht alles von dir preisgibst

5. Mach ihn neugierig auf dich!

Dieser Punkt geht mit dem vorherigen einher: Wenn du es schaffst nur ein paar Dinge von dir zu erzählen und dabei immer einen kleinen, aber wichtigen Part zurückhältst, dann macht ihn das richtig neugierig und er will dich auf jeden Fall wiedersehen.

Er soll über dich nachdenken und sich auch Zuhause noch mit dir beschäftigen.

6. Der Mann steht im Mittelpunkt!

Das ist jetzt nicht wirklich so – aber es ist eine gute Strategie, das Herz deines Mannes für dich zu erobern.

Du musst ihm das Gefühl geben, dass er wichtig ist, dass du ihn ernst nimmst und dass du ihn interessant findest.

To-Do’s

Lausche seinen Worten
Frage ihn nach seinem Wohlbefinden
Lasse ihn erzählen – ohne ihn zu unterbrechen
Stelle ihm interessierte Fragen

7. Du bist intelligent – zeig ihm das!

Männer stehen auf Frauen, die etwas im Kopf haben, und nicht alles nur nachplappern. Du musst nicht über alles Bescheid wissen, vor allem wenn es um Themen geht, die dich gar nicht interessieren. Aber du hast sicherlich ein Spezialgebiet, in dem du dich super auskennst.

Erzähle ihm immer mal wieder etwas über dein Lieblingsthema, drücke dich richtig aus und glänze damit.

8. Bleibe immer im Hier und Jetzt!

Natürlich möchtest du beim dritten Date bereits wissen, wie eure Zukunft ausschaut, und ob es überhaupt eine Chance zwischen euch beiden gibt. Vielleicht stellst du dir sogar schon vor, wie ihr gemeinsam in euren ersten Urlaub fahrt.

Das ist alles schön und gut – aber vergiss nie, dass du im jetzigen Moment lebst und dass es wichtig ist, dass du mit deinen Zukunftsvisionen weder dich noch ihn stresst.

Männer mögen es nämlich nicht, wenn sie bereits beim dritten Date solche wichtige Entscheidungen treffen müssen.

9. Sei witzig und lache über dich selbst!

Männer lieben Frauen, die über sich selbst lachen können und witzig sind.

Zeige ihm deinen Humor und hab einfach Spaß mit ihm.

Wer weiß, vielleicht habt ihr sogar denselben Humor? Dann kann auf keinen Fall etwas schiefgehen.

10. Lasse ihn in eure „Beziehung“ investieren!

Damit meine ich nicht, dass er dir ein Auto kaufen soll oder dir eine Reise schenken muss.

Er muss emotional etwas in die Beziehung investieren.

Gefühle entstehen oftmals dann, wenn sich jemand emotional mit einem Menschen beschäftigt, an ihn denken oder auch um ihn kämpfen muss!

Quelle: So Denkt Ein Mann

Wie machst du das?

  • Lege ihm nicht von vornherein alles vor die Füße (Halte deine Gefühle zurück)
  • Ziehe dich in den richtigen Momenten ein bisschen zurück

11. Sei zurückhaltend!

Wenn du alles für eure „Beziehung“ tust, dann hat er nichts mehr zu tun. Du musst aber genau dafür sorgen, dass er das Gefühl hat, dass er etwas für die Beziehung leisten muss.

Er soll sich für euch anstrengen und das erreichst du, indem du dich zurückhältst.

Du kannst dich natürlich auf ihn einlassen und dich mit ihm treffen, aber richte nie den gesamten Fokus nur auf ihn.

12. Bleibe bei dir!

Egal was der Mann will oder nicht will – schaue immer, ob es für dich in Ordnung ist. Wenn du etwas nicht willst, sag es ihm offen.

Teile dich ihm mit und fühle immer wieder in dich hinein, ob es noch richtig ist, was zwischen euch abläuft.

13. Arbeite an deiner Persönlichkeit!

Meiner Erfahrung nach stehen Männer auf Frauen, die eine besondere Persönlichkeit haben. Deshalb ist es so wichtig, dass du dir immer wieder die Frage stellst, wer du sein möchtest und wohin dein Weg dich führen soll.

Folgende Fragen können helfen!

  • Was will ich in meinem Leben erreichen und was sind meine Werte?
  • Wie möchte ich sein?
  • Wer möchte ich sein?

14. Sei interessanter als andere Frauen!

Wenn du weißt, was du willst, dann spielst du sofort in der oberen Liga mit.

Nicht alle Frauen wissen, was sie wollen und sind deshalb meist auch nicht so interessant für Männer. Du hebst dich aber dadurch schon von den anderen Frauen ab.

To-Dos

Lasse ihn Vergleiche zwischen dir und anderen Frauen aufstellen
Sprich positiv von den anderen Ladys
Bleibe immer selbstbewusst und selbstsicher

Dadurch, dass du kein Problem damit hast, dass er dich vergleicht, signalisierst du ihm, dass du dir deines Wertes bewusst bist.

15. Ziehe alle Blicke auf dich!

Es gibt so viele Frauen in der Nähe deines Traummannes, deshalb ist wichtig, dass du dich auch optisch von den anderen abhebst.

GO’sNO GO’S
Ziehe deine Wohlfühl-Kleidung an Kleidung tragen, die du nicht magst
Kleide dich nach deinem Typ Auftakeln, obwohl du es nicht magst
Schminke dich dezent Dich mit Make-up zukleistern

Kurz gesagt:

Sei einfach zufrieden mit deinem Äußeren und strahle das auch nach außen aus.

16. Zeige ihm, dass er um dich kämpfen muss!

Sei nicht leicht zu haben und gib ihm das Gefühl, dass er sich um dich bemühen muss.

Männer wollen Jäger sein und deshalb ist es sehr wichtig, dass du ihm zeigst, dass er nicht sofort bei dir landen kann.

Du musst ihm nicht die kalte Schulter zeigen, lasse ihn aber wissen, dass er sich etwas einfallen lassen muss, um dich zu erobern.

17. Flirte mit ihm!

Männer wollen eine Frau, die sie um den kleinen Finger wickeln kann.

Wie machst du das am besten?

  • Wirf ihm heiße Blicke zu
  • Lächele ihn an
  • Schaue auf seinen Mund und dann in seine Augen (wiederhole dies ein paar Mal)
  • Mache ihm ein Kompliment

18. Nähere dich ihm an!

Du hast dich bereits öfters mit deinem Traummann getroffen – doch bis dato ist nichts gelaufen. Nun ist es an der Zeit, dass du den ersten Schritt machst, die Körperkontaktbarriere zu vermindern.

Wenn du das Gefühl hast, dass er den Arm um dich legen will, lasse es zu und weiche nicht aus. Genauso kannst du auch seine Hand nehmen oder dich an ihn kuscheln, wenn ihr z.B. im Kino seid.

19. Sorge für Spannung zwischen euch!

Mit diesem Punkt möchte ich dir ans Herz legen, dass du dafür sorgen musst, dass es zwischen euch spannend bleibt.

Das heißt, übertreibe es beispielsweise nicht mit dem Körperkontakt. Natürlich kannst du immer mal wieder seine Hand nehmen oder dich an ihn anlehnen, aber mach es nicht ständig.

Er soll immer das Gefühl haben, dass da noch mehr gehen kann.

Genau dieses Spannungsgefühl bringt ihn dazu, dich immer wieder sehen zu wollen.

20. Die Stimmung bei euren Dates muss passen!

Es ist wichtig, dass er sich bei dir wohlfühlt. Er muss das Gefühl haben, dass er sich bei dir fallen lassen kann, und dass eure Dates etwas ganz Besonderes sind.

Wie kannst du dafür sorgen:

  • Vermeide es blöde Gesprächsthemen auf den Tisch zu bringen (Ex-Freundinnen usw.)
  • Rede stattdessen über die Zukunft, seine Wünsche, seine Träume, seine Hobbys
  • Sei aufmerksam und stelle interessiert Fragen
  • Suche einen passenden Ort für Dates aus

21. Treffe dich mit ihm alleine!

Falls du dich bis dato immer in der Gruppe getroffen hast, dann ist es jetzt an der Zeit, dass du dich mal mit ihm alleine triffst.

Fällt es dir schwer, ein Date mit euch zwei alleine klarzumachen, dann tu folgendes:

  • Verabrede dich für einen Kinoabend in einem Film, den eure Freunde nicht gut finden
  • Erzähle ihm, dass du schon immer mal zu deinen Lieblingsitaliener gehen wolltest, aber sonst nie jemand mitkommen möchte
  • Hört ihr dieselbe Musik: Dann geht in einem Club oder auf Konzert, auf dem die dortige Band spielt oder wo diese Musik läuft

Einfach gesagt: Finde etwas, wo du weißt, dass die anderen aus eurem Freundeskreis es nicht mitmachen möchten. Dann hast du eine große Chance, dass ihr es nur zu zweit macht.

22. Zeige ihm, dass er etwas Besonderes ist!

Gib ihm das Gefühl, dass er etwas Besonderes für dich ist, und dass du glücklich bist, ihn zu kennen.

Du musst nicht immer die Starke spielen.

Es geht einfach darum, ein gutes Mittelmaß zu finden, zwischen einem Liebesgeständnis und ihm gegenüber zu kalt zu sein.

Mit ein bisschen Übung und Selbstvertrauen bekommst du das ganz leicht hin.

Ein paar Tipps:

  • Mache ihm immer mal wieder ein Kompliment
  • Zeige dich interessiert an seinen Hobbys und sag ihm, dass du es total toll findest, was er macht
  • Schenke ihm Aufmerksamkeit
  • Gib ihm das Gefühl, dass du dir gerne für ihn Zeit nimmst

23. Schaffe eine gute Gesprächsbasis!

Natürlich ist die gemeinsame Kommunikation eines der wichtigsten Tools, um eine Beziehung oder Freundschaft schön zu machen.

Nur wer offen miteinander spricht, wird glücklich in einer Beziehung.

Deshalb ist es von größter Bedeutung, dass du ihm ehrlich sagst, was dich beschäftigt oder dich stört. Und genauso soll er es auch machen.

24. Werdet zu einem Team und stärkt das Vertrauen!

Ohne Vertrauen – keine Beziehung.

Richtig! Genau deshalb musst du ihm immer wieder das Gefühl geben, dass er dir alles anvertrauen und sich auf dich verlassen kann.

To-Do’s

Sei zuverlässig
Vertrauenswürdig und authentisch sein
Gib dich natürlich und nicht aufgesetzt
Erzähle die Wahrheit (keine Lügengeschichten)
Sprich auch von deinen Schwächen/Makeln

25. Genieße dein Leben auch ohne ihn!

Ein totaler Abturner für Männer ist es, wenn die Frau den gesamten Fokus auf ihn richtet und ihm das Gefühl gibt, dass ihr Leben ohne ihn total sinnlos ist.

Das heißt in anderen Worten: Lebe dein Leben – auch ohne ihn!

To-Do’s

Gehe deinen Hobbys nach
Triff dich mit deinen Freundinnen
Gehe aus und mache Party
Melde dich zu einem Yoga-Kurs an
Verbringe viel Zeit mit dir alleine
Gehe in die Natur spazieren
Fahre in den Urlaub

Das Wichtigste dabei ist, dass du mit dir und deinem Leben glücklich bist!

26. Verfolge deine Ziele und Träume!

Dieser Punkt geht ein bisschen mit dem vorherigen einher. Du sollst natürlich nicht nur Party machen oder dich vielleicht sogar ablenken, sondern gezielt an deinen Wünschen und Träumen für die Zukunft feilen.

Wenn du weißt, was du in Zukunft machen möchtest, dann solltest du diese auch ehrgeizig verfolgen.

Frauen tendieren dazu, wenn sie sich in einen Mann verliebt haben, sich nur mehr auf ihn zu konzentrieren – das ist aber falsch. Dein Leben besteht nicht nur noch aus dem Mann, sondern aus so viel mehr.

Deswegen vernachlässige deine Ziele und Wünsche nicht!

27. Gib der ganzen Geschichte ein bisschen Zeit!

Es kann an deinen Nerven zehren, wenn du immer im Wartemodus bist. Aber es ist nun mal so, dass gewisse Dinge manchmal mehr Zeit brauchen, wie wir ihnen eingestehen wollen.

Deshalb übe dich in Geduld und erwarte nicht, dass er dir nach drei Treffen die große Liebe gesteht.

Lasse ihn unbedingt so sein, wie er ist und passe dich seinem Tempo an.

28. Sei dir deiner Grenzen bewusst!

Auch, wenn du am liebsten alles für deinen Schatz tun würdest. STOPP! Du sollst auf keinen Fall nur seinetwegen über deine Grenzen gehen.

Schau, was dir guttut und wenn dich Dinge, die mit ihm zutun haben belasten, dann sage ihm das klar und deutlich. Du musst dich nicht aufopfern!

29. Zeige dich von deiner besten Seite!

Natürlich wissen wir alle, dass jeder eine gute und eine nicht so gute Seite hat.

Aber du solltest auf jeden Fall nicht damit sparen, dich von deiner Schokoladenseite zu zeigen.

Gib ihm ruhig das Gefühl, dass du etwas Besonderes bist und dass er sich auch glücklich schätzen kann, dass er dich kennt.

Lasse ihn wissen, was du beispielsweise alles erreicht hast oder was du noch schaffen möchtest.

30. Sei weiblich und besonders!

Wir alle wissen, dass Männer ein bestimmtes Bild von uns Frauen haben: Das wir stundenlang vor dem Spiegel stehen, dauernd nur auf Shoppingtrips sind, nie den Mund halten können und immer zu zweit auf die Toilette gehen müssen.

Einige der Vorurteile stimmen, aber genauso viele sind einfach nur Schwachsinn.

Deshalb ist es wichtig, dass du ihm mit deiner weiblichen Seite überraschst.

Weiblich sein bedeutet nicht haltlos zu plaudern oder sich nicht alleine aus dem Haus zu trauen, sondern viel mehr stark zu sein, zu wissen, was du willst, aber genauso dich fallen zu lassen, Geborgenheit zu schenken und hingebungsvoll zu sein.

Du darfst feinfühlig, empathisch, warmherzig, gefühlsbetont und auch verspielt sein.

Quelle: Darius Kamadeva

31. Sei immer mehr für ihn als nur eine gute Freundin!

Wenn du in die Friendzone rutschst, ist das ziemlich blöd. Du kannst zwar wieder rauskommen, aber es ist besser, es von vornherein zu vermeiden.

Wie machst du das?

  • Zeige ihm, dass du mehr als nur ein Kummerkasten bist
  • Lasse ihn wissen, dass er etwas Besonderes für dich ist
  • Gib ihm das Gefühl, dass du ihn mehr als nur einen guten Freund magst
  • Suche den Körperkontakt
  • Sei nicht immer da, wenn er schreit

32. Sei da und ziehe dich wieder zurück!

Vor allem ganz am Anfang, wenn ihr euch kennenlernt, solltest du immer mal wieder auf seiner Bildfläche erscheinen. Tauche an dem Platz auf, wo du weißt, dass er oft ist. Oder schreibe ihm immer mal wieder eine Nachricht.

Er muss einfach wissen, dass du da bist! Aber dann ist es genauso wichtig, dass du dich wieder zurückziehst und ihn machen lässt (seine Jagdinstinkte wecken).

33. Achte immer auf deine Körpersprache!

An seiner Körpersprache kannst du erkennen, wie er zu dir steht. Genauso vermittelst du ihn ein Bild, wie du zu ihm stehst.

Achte deshalb immer, dass du ihm gegenüber eine offene Körperhaltung zeigst.

To-Do’s

Lasse deine Arme offen liegen (nicht verschränken)
Zeige mit deinen Beinen/Knien in seine Richtung
Lächle ihn an und schaue freundlich
Passe deine Körpersprache seiner an

34. Lasse ihn seine Maske abnehmen!

Männer haben gelernt, dass sie immer eine harte Maske tragen müssen.

Wenn du ihm aber das Gefühl gibst, dass er bei dir so sein kann, wie er wirklich ist und zu seiner Schwäche stehen kann, dann wird er sich dir gegenüber öffnen.

Du wirst eine Verbündete für ihn und du wirst ihm automatisch sehr wichtig werden.

35. Sei ein positiver Mensch!

Auch wenn nicht immer als perfekt in deinem Leben läufst, solltest du eine grundsätzlich optimistische Lebenseinstellung haben. Diese sollte dann auf keinen Fall vom Mann abhängig gemacht werden.

Sei positiv und sei glücklich. Das wirkt super anziehend auf Männer.

36. Gib ihm das Gefühl, dass ihr gemeinsam wachsen könnt!

Eine Partnerschaft ist nicht nur schön, sondern manchmal auch sehr hart, da beide sehr stark an ihr wachsen können.

Ein guter Punkt, deinen Traummann zu erobern ist, es ihn spüren zu lassen, dass ihr gemeinsam wachsen und dass ihr dadurch euren Träumen näherkommen könnt.

Dafür sind folgende Punkte notwendig:

  • Ihr beide müsst euch öffnen
  • Zu dem stehen, was ihr seid
  • Dem Gegenüber vertrauen
  • Bereit sein an euch und euren Problemen zu arbeiten

37. Lasse die Kontrolle los!

Es ist wichtig, dass dein Traummann nicht das Gefühl hat, dass du ihn kontrollieren willst bzw. ihn in seiner Entwicklung einbremst.

Oftmals passiert das, wenn Frauen sich einen Mann anlachen, bei dem sie glauben, dass er ein höheres Level ist, wie sie selbst.

Falls du in der Situation bist, dann ist es ganz wichtig, dass du – wie am Anfang besprochen – an deinem Selbstwertgefühl arbeitest.

Du bist immer etwas Wert – egal wo du bist und was du machst.

Quelle: Sergej Linz

Last but not least – Der ultimative Guide für dich!

#1 Sende die richtigen Signale!

Dein Traummann muss wissen, was du willst. Natürlich musst du nicht vor seiner Tür stehen und ihm ein Liebesgeständnis machen, aber du sollst ihm das Gefühl geben, dass er dir aufgefallen ist.

To-Do’s

Lächle ihn an
Flirte mit ihm
Sprich ihn an
Offene Körperhaltung

#2 Lasse ihn ein bisschen zappeln!

Männer lieben Frauen, die nicht zu leicht zu haben sind. Das heißt, finde die perfekte Balance zwischen Nähe und Distanz.

Natürlich sollst du ihm auf SMS antworten, aber du kannst dir damit auch ein bisschen Zeit lassen. Wenn er dich um ein Treffen fragt, sage nicht sofort zu, sondern schlage z.B. einen anderen Tag oder eine andere Uhrzeit vor.

Er soll wissen, dass du nicht immer sofort bereit bist!

#3 Habe gewisse Ansprüche an den Mann!

In erster Linie musst du wissen, welchen Eigenschaften und Interessen dein Traummann haben soll.

Szenario 1:

Wenn du beispielsweise einen Mann suchst, der sehr gerne reist, dann frage deinen Traummann während eines Treffens, ob er gerne die Welt erkundet. Wenn er das bejaht, dann bitte ihn, dir von seiner abenteuerlichsten Reise zu erzählen. Dann kannst du natürlich viele weitere Fragen stellen (z.B. wohin er noch reisen möchte, was er am Reisen so liebt usw.)

Merke dir: Wenn ein Mann in dich investieren muss (z.B. mit Gedanken), um dich von ihm zu überzeugen, dann wirst du ihm viel wichtiger. Du bist eine Herausforderung, da er dich beeindrucken will.

Je größer das Investment ist, desto wertvoller wird es.

Quelle: Darius Kamadeva

#4 Lerne ihn besser kennen!

Der Mann wird sich natürlich nicht sofort in dich verlieben, deshalb ist es so wichtig, dass ihr euch besser kennenlernt und euch regelmäßig trefft.

Werde zu seiner besten Freundin, aber rutsche auf keinen Fall in die Friendzone.

Wie machst du das?

  • Gib ihm von Anfang an das Gefühl, dass er für dich etwas Besonderes ist
  • Sei für ihn da und lasse ihn so sein, wie er ist
  • Lasse ihn männlich fühlen
  • Stehe zu deinen Schwächen und lasse auch seine Schwächen zu
  • Stärke das Vertrauensverhältnis zwischen euch und sprecht offen

#5 Bleibe dir selbst treu!

Es ist sehr anziehend für Männer, wenn die Frau von Anfang zeigt, was sie will und klar ihre Wünsche äußert.

Zeige dich unabhängig und selbstbewusst. Und vor allem mache dich nicht von seiner Laune abhängig.

#6 Spiele keine Spielchen!

Überrumple ihn nicht mit deinen Gefühlen, aber spiele auch nicht die Unnahbare.

Sei immer natürlich und authentisch.

Quelle: Darius Kamadeva

#7 Entdecke eure Gemeinsamkeiten!

Für eine glückliche Beziehung ist es sehr wichtig, dass ihr Gemeinsamkeiten habt.

Während eurer Treffen kannst du gleich herausfinden, was ihr beide gerne macht.

Wenn ihr beispielsweise beide gerne draußen seid, geht doch mal eine Runde in den Park spazieren oder trefft euch am See.

Wenn er auch merkt, dass ihr viele Dinge gemeinsam habt, dann wird er sehr gerne Zeit mit dir verbringen!

Ähnliche Fragen

Wann ist es besser die Finger von ihm zu lassen?

Wenn du merkst, dass er Hals über Kopf in eine andere Frau verliebt ist oder dir von Anfang an zu verstehen gibt, dass er für dich nichts fühlt, dann solltest du auf jeden Fall zurücktreten. Auch wenn er dir nie antwortet und total kein Interesse an dir zeigt.

Was kann ich tun, wenn er sagt, er sei nicht bereit für eine Beziehung?

Erstmal ist es wichtig, dass du herausfindest, warum er keine Beziehung möchte. Hat er schlechte Erfahrungen gemacht? Dann beweise ihm, dass es mit dir anders ist. Fühlt er sich in einer Beziehung eingeengt? Dann ist es wichtig, dass ihr eure Grenzen definiert und er sich offen mitteilen kann, warum er sich gleich eingeengt fühlt. Gib ihm Zeit und dränge ihn nicht.

Fazit

Das Thema ist mehr als spannend und wie du gesehen hast, gibt es sehr viele Tipps und Hacks, wie du deinen Traummann erobern kannst.

Sorge für regelmäßige Treffen und lerne ihn besser kennen. Eine gemeinsame Basis, offene Gespräche und ein gutes Vertrauensverhältnis ist das A und O in jeder Beziehung.

Höre immer auf dein Gefühl, gehe nicht über deine Grenzen und sei selbstbewusst. Richte nie den gesamten Fokus nur auf ihn.

Welche Vorgehensweise führte bei dir bisher zu den besten Ergebnissen, um ihn zu erobern?

Teile